SucheSuchen
Schließen

Der Adler auf der Schlange:

Adler Apotheke

Aus einer um 1600 gegründeten Apotheke, die sich seit über 100 Jahren auch heute noch im Familienbesitz Fritsch-Richter befindet, hat sich ein international tätiges Gesundheitsdienstleistungsunternehmen (Richter Pharma AG) entwickelt und aus dem Standort Stadtplatz 12 bis 14 und der Hafergasse 1 bis 3 entstand auf 3.500 m2 ein Innenstadtzentrum mit einer einzigartigen Erlebniswelt. Weitere Infos zur Geschichte der Apotheke und der Symbolik findet ihr im folgenden Text.

 

Geschichte der Apotheke:

Im Jahr 1876  übernimmt Apotheker Carl Richter sen., Entdecker der Guntherquelle in Bad Hall, die Apotheke „Zum Schwarzen Adler“, die sich seitdem im Besitz der Familien Fritsch-Richter befindet.

1891: Apotheker Carl Richter jun. leitet nach dem Tod des Vaters die Apotheke und legt den Grundstein für viele heute noch bestehenden Geschäftsbereiche. Er beginnt die Produktion von Human- und Veterinärarzneimitteln und nimmt umfassende Zubauten am Welser Stadtplatz 12-14 vor.

1918: Margarete Richter heiratet 1918 Egon Fritsch. So gelangt der Name Fritsch in die Welser Industriellen-Familie. 1924: Gemeinderat und Apotheker Hubert Richter setzt die Expansionstätigkeiten seines Vaters Carl Richter jun. fort.

1949: Nach dem Tod von Hubert Richter übernimmt Mag. pharm. Alfred Fritsch die Geschäftsleitung und baut den Pharmagroßhandel und die Veterinärproduktion maßgeblich aus.

1989: Mag. pharm. Florian Fritsch steigt in die Leitung der Richter Pharma AG ein und erweitert ab 1993 den Standort der Adler Apotheke am Stadtplatz.

 

Symbolik: Der Adler gilt als Symbol für den Himmel, die Schlange unter anderem für die Erde,  für die Unterwelt oder für die Weisheit. Verschiedenste Traditionen und Religionen von den Sumerer, über Maya bis Gralsgeschichte ist das Zusammenspiel dieser Symbole zu finden. Der Äskulapstab ist ein von einer Schlange umwundener Stab und wird auch als Schlangenstab bezeichnet. Ursprünglich war er ein Attribut des Asklepios, des Gottes der Heilkunde in der griechischen Mythologie. Heute ist er das Symbol des ärztlichen und pharmazeutischen Standes. In Österreich benutzen die Apotheker das Äskulap-Zeichen und formen die Schlange samt den Stab in ein großes geschwungenes A.

Könnt ihr die Schlange entdecken?

zurück zur Übersicht