Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

HAUPTBÜHNE Kaiser-Josef-Platz

KRAUTSCHÄDL

Kaiser-Josef-Platz

„Leiwond Schädln woas mit eich“ heißt es im Krautrock, denn die Krautschädln beenden nach 15 Jahren ihre Bandtour. Krautschädl haben seit ihrer Gründung 2003 über tausend Gigs im In- und im Ausland gespielt, drei von Fans und Kritikern gleichermaßen heiß geliebte Longplayer in die Charts gebracht, einen Amadeus gewonnen und unter dem schicken Begriff „Goschnrock“ erfolgreich ein eigenes Genre etabliert. Lieder wie „Feiah Fonga“, „Da Wein“, „Bäckerschupfn“ oder „Khoids Wossa“ sind wahrhaftige Evergreens und werden auf dem Nova-Rock, im ORF-Studio sowie im Bierzelt abgefeiert. Letzte Woche folgte die erschreckende Nachricht: Die Krautschädln hören auf! Doch bevor sich die Welser „Schädler“ zur Ruhe setzen, folgt einer der letzten Gigs daheim mitten am Kaiser-Josef-Platz beim MusikfestiWels, wo Jung und Alt nochmals ein letztes Mal mit Mögli, Sonti und Fizl schädln. 

 

ZWEIKANALTON

Kaiser-Josef-Platz

Ohne dich kann das kein Sommer sein“

Bereits im frühen Kindesalter begannen die beiden Brüder Coverhits sowie eigene Songs auf YouTube zu veröffentlichen. Der Bekanntheitsgrad der Band wurde durch

erste Radioairplays mit den Singles „Es fühlt sich wie Fliegen an“, „Momente“, sowie der Hit-Single „Wunder“ und dem Sommerhit des letzten Jahres, „Ohne dich kann das kein Sommer sein“ gesteigert.

JAMES COTTRIALL

So Nice“…der britische Popsänger James Cottriall ist einer der Voracts am Freitag. Der in Österreich lebende Musiker ist in den letzten Jahren ein Dauerbrenner auf den Songslists von Ö3 & Co. und sorgt mit seinen gefühlvollen Songs wie „Unbreakable“ oder „Givin’ Up“ für einen perfekten Start in das MusikfestiWels 2019.

TICKETS

Preise: 

Freier Eintritt

VIP-Ticket: 69 € - (VIP Area Indoor & Outdoor, Getränke, Buffet) 

Verkaufsstellen:

Wels-Info: Stadtplatz 44, 4600 Wels 

Ö-Ticket

 

Minoritenplatz

Mit Sugar Baby Love schafften „THE RUBBETTES“ ihren größten Hit, den sie am Samstag am Minoritenplatz zum Besten geben werden. Martin Pyrker, Christoph Steinbach, Daniel Ecklbauer, Shorty’s Blues Kitchen sorgen mit Blues, Boogie Woogie und Rockn Roll für beste Tanzstimmung. Am Freitag werden u.a. Robert Shumy & Anke Angel das Publikum am Minoritenplatz zum Tanzen bringen.

 

 

Welser Arkadenhof

Beatboxer Fii (A) lebt die musikalische Unterhaltung. Es bedarf nicht mehr als einem Mikrofon und einer Loopstation um mit Beatbox, Gesang und Rap eine Show mit Improvisationsexperimenten und intensiver Interaktion mit dem Publikum. Fii wurde mit Preisen ausgezeichnet, wie dem Los Angeles Music Award, World Loopstation Championship oder eingetragene Bestleistungen für das Guinness Buch der Rekorde. Fii brillierte bei TV-Shows wie Die ultimative Chartshow, X Factor oder Das Supertalent.

DJ Daybee Dee‘s (FRA) französisch-karibische Wurzeln sind in ihren temperament-vollen DJ-Sets unüberhörbar. Ihre musikalische Tiefe reifte durch ihre Arbeit als Choreographin und Tänzerin auf internat. Bühnen u.a. für Maria Carey, Craig David, Puff Daddy, Bob Sinclar, David Guetta, Sarah Connor, Seeed, uva. Rhythmusbetonte Musik gepaart mit Klassikern, als souveräner Basis, sind die Kennzeichen von Daybees mitreißendem Musikmix.

Spaghetti (SWE) begeistert das Publikum durch seinen unglaublichen Enthusiasmus. Er gehört zu den besten BBoys („Breakdancer“) und zu den gefragtesten Hosts (Moderatoren) der internationalen urbanen Tanzszene.

Bagsy (GB / London). Seine Stile sind House, Waacking und Locking. Sein Wissen, die Liebe zum Tanz und zur Musik machen ihn weltweit zur Inspiration für Tänzer.

Nina Kripas lebt seit 2007 in Los Angeles. Die in Wien geborene Tänzerin absolvierte eine klassische Ballettausbildung an der Wiener Staatsoper und war Mitglied der Volksoper Wien. Sie war mit den Black Eyed Peas auf Welt-Tour und tanzte in ihren Musikvideos. In LA tanzte und choreographierte sie für Popikonen wie Chris Brown, Sean Paul, Prince, Kaney West, Usher und vielen mehr.

Manuel „Da Bürgermasta“ Pölzl (AUT) Der Tänzer, Moderator & DJ startete seine Laufbahn als Hip-Hop Tänzer in Graz und ist auch sehr erfolgreich als Veranstalter.

Nils Storm Robitzky (D) ist Choreograph, Hip-Hop-Tänzer und eine Kapazität für die Hip-Hop-Techniken B-Boying, Locking, und Popping. Er gewann mehrere Tanzwett-bewerbe und wurde 1992 Weltmeister im Breakdance.

Eine Nacht voll Soul und R’n’B Musik und den größten Hits der Motown Ära. Der musikalische Bogen spannt sich von den Supremes, Marvin Gaye, Stevie Wonder, Tina Turner, Diana Ross, Aretha Franklin, James Brown bis zu den Temptations und vielen mehr.