SucheSuchen
Schließen

HAUPTBÜHNE Kaiser-Josef-Platz

Die Mayerin

Kaiser-Josef-Platz

Es gibt Träumer und es gibt Macher. Die Mayerin ist beides. Was 2017 mit 'Guade Söh' und 'Zwischen Himmel und Erden' bekann, ist Jahre später ein Act, der niemals aufgehört hat, seine Visionen Realität werden zu lassen. Das Debutalbum 'Sternschnuppn' (2018) brachte der Tausendsasserin nicht nur Platz 4 in den Longplaycharts ein, sondern 2019 auch einen Amadeus Austrian Music Award. Und auch 'Libellen' (2020) zwei Jahre später wurde mit Platz 2 belohnt und einer erneuten Nominierung für den Österreichischen Musikpreis. Die Mayerin strahlt. Und ist erfrischend anders. Mitschwimmen ist nicht. Und deswegen hinkt auch jeder Vergleich und jede Schublade.

weiterlesen

Wer die Mayerin aus dem Radio kennt (14 Singles laufen österreichweit on air) wird live mehr als überrascht sein, denn die Singer Songwriterin spielt mit all ihren Facetten. Pop darf alles. Neuer Austropop auch. Und wenn sich Werte wie Liebe und Freiheit in Musik verwirklichen, zählt sowieso nur der Moment.

Die Seer

Kaiser-Josef-Platz

Die SEER sind eine der stärksten Livebands des Landes. Ihre Erfolge in den Hitparaden, ihre Präsenz in den Medien sind nur ein Gradmesser dafür, dass Text, Musik und musikalische Darbietung schon auf CD bewiesen haben, dass das ‚Seerische‘ mehr als bloße Unterhaltung ist. Es ist eine Lebenseinstellung, die in Noten, Wörter und Arrangements gepackt und auf die Reise zu den Ohren der Zuhörer geschickt wurde. Mit Erfolg. Die SEER sind die – gemessen am CD Verkauf – eine der erfolgreichsten österreichischen Bands der letzten Jahre. Ihre großen Hits wie Wilds Wasser, Junischnee, Hoamatgfühl, Schee wars wenns do warst, Übern Berg oder Woaast noch damals sind mittlerweile Standards des Austropop. Dies kam nicht von ungefähr, sondern hatte Zeit zu wachsen. Kein Retortenbaby, sondern über die Jahre zu dem geworden, was es ist. Das ist vor allem auch bei den Konzerten spürbar.

Minoritenplatz

 EINLASS: 18 Uhr

 

"Sir" Oliver Mally / Martin Gasselsberger / Peter Schneider
19:00 Uhr

Daniel Ecklbauer TRIO
20:45 Uhr

JAM SESSION

22:15 bis 22:30 Uhr