Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Stadtrundgang durch Wels

Besondere Eigenschaften
kulturell interessant

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4600 Wels
  • Zielort: 4600 Wels
Dauer: 0,46 Stunden
Länge: 1,94 Kilometer
Niedrigster Punkt: 316m
Höchster Punkt: 325m

Schwierigkeit:

sehr leicht

Panorama:

kaum Ausblicke

Wegbelag:

  • Asphalt

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Frühwinter
Erkunden Sie Wels und seine Sehenswürdigkeiten!


Auf diesem Rundgang kommen Sie an den wichtigsten Bauwerken und Denkmälern der Welser Innenstadt vorbei. Sie passieren das Welser Wahrzeichen, den Lederertrum, spazieren durch den Pollheimerpark, die Freiung und den Burggarten und können die wunderschönen Fenster der Stadtpfarrkirche bewundern. Verweilen Sie am Zwinger, gleich neben dem Wasserturm und schlendern sie durch die verwinkelten Gassen der Welser Altstadt.

Eine kleine Pause oder Stärkung zwischendurch? Hier laden die Kaffeehäuser und Gastgärten der Innenstadt zu einem Besuch ein.

Höhenprofil

Kontakt & Service

Wels Marketing & Touristik GmbH
4600 Wels

Telefon: +43 7242 67722-22
E-Mail: info@wels-info.at
Web: www.wels-info.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

An der Strecke

Ein Großteil der Welser Altstadthäuser besitzt recht bemerkenswerte Arkadenhöfe.. Ein überaus hübscher Arkadenhof - eine gelungene Symbiose aus Tradition und Moderne - ist durch den Eingang der...

Das Hoffmannsche Freihaus, besser bekannt unter "Haus der Salome Alt", zählt zu den bemerkenswertesten Gebäuden am Stadtplatz.. Dieses Haus, auch "Hoffman'sches Freihaus" genannt, war ursprünglich...

Die reichen Welser Kaufleute lebten am Stadtplatz in ihren repräsentativen Bürgerhäusern, meist mit Arkadenhöfen und Gärten oder kleinen Parks.. In den Hinterhäusern, im Bereich der heutigen...

Im 13. Jh. waren die Welser Bürger von Stadtmauern umgeben. Durch Jahrhunderte wachten die vier Stadttürme - Schmidturm, Fischerturm, Traunturm und Ledererturm - über das Geschehen der Stadt. Im...

Das Medienkulturhaus in dem Gebäude der Alten Sparkasse ist seit Oktober 2012 geöffnet.. Das neu eröffnete Medienkultur Haus ist ein multifunktionales Kulturzentrum, beherbergt im neu renovierten...

Eine Barockkapelle, dem heiligen Nepomuk gewidmet, erinnert an die Flößertradition in Wels.. Der heilige Johannes von Nepomuk war auch der Schutzheilige der Flößer. Gottlieb Nester spendete Die...

Zu den bemerkenswertesten Bauten am Welser Stadtplatz zählt das Rathaus mit seiner repräsentativen Barockfassade, den gewichtigen Fensterkörben und dem Steinportal. Die reichlich mit Stuckzierat...

In der Fassade des Hauses Stadtplatz 18 ist ein Römerstein eingemauert, auf dem in einem Rundmedaillon ein Mann und eine Frau (vermutlich ein Ehepaar) reliefartig dargestellt sind.. Die Welser...

Das Schloss war ein Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Es birgt alle Stilrichtungen von Romantik bis zur Gotik und Rennaissance. Am Nordeingang erinnert eine Gedenktafel an das Wirken des...

Ursprünglich befanden sich auf dem Stadtplatz zwei Stadtbrunnen (oberer und unterer Stadtbrunnen), die im 16. Jhdt. errichtet wurden. Der obere Stadtbrunnen besaß eine vom Linzer Bildhauer Hans...

Das Stadtmuseum ist in der Burg Wels beheimatet.. Mit der Burg Wels besitzt die Stadt ein aktives kulturelles und museales Zentrum. Im Sommer bietet der Burghof den idealen Rahmen für...

Das Kaiserpanorama ist nun im Medienkulturhaus in der Alten Sparkasse beheimatet. Das original Kaiser-Panorama von Wels war bis 1954 in Wels in Betrieb und wurde hinterher im Depot des Stadtmuseums...

Im Jahre 888 wird sie urkundlich erstmalig erwähnt, was die Annahme einer früheren Kirche zulässt. Ursprünglich dem heiligen Johannes dem Täufer geweiht, trat im 14. Jahrhundert ein...

Der Wasserturm befindet sich am Zwinger.. Der Wasserturm wurde im Auftrag des Stadtkammeramtes 1577 von dem Maurermeister Wolfgang Khranlachner erbaut. Im Inneren des Turmes befanden sich ein...

Bis zur Mitte des 16. Jhd. in bürgerlichem Besitz, wird das Objekt 1589 durch Christoph Weiß erworben, dessen Enkel Joh. Christoph Weiß in den Freiherrenstand erhoben wurde. Deshalb wurde es früher...

Herzlich Willkommen im Welios Science Center.. Welios – Was ist das? Das Welios ist: Österreichs erstes Science Center auf 3.000 m² ein Mitmach-Museum mit über 120 Mitmachstationen eine...

Der Bereich südlich des Stadtplatzes zwischen der Traungasse und der landesfürstlichen Burg ist nicht, wie häufig angenommen, der Ausgangsort der mittelalterlichen Stadtentwicklung. Erst allmählich...

An der Ecke Schmidtgasse/Stadtplatz ist eine Kopie des "Welser Metzen" aufgestellt; das Original befindet sich im Burgmuseum. Die Marmorschale war das zum Abmessen von Getreide bestimmte Normmaß...

Sonstige Tour
Startort: Wels

Dauer: 0.46 h

Länge: 1.941 km

Schwierigkeit:

Panorama: