© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Geschafft! – Die Welser EIS-8erBahn kann dank Sponsoren & Partner auch 2023 stattfinden!

Das Eislaufen in der schönsten Freiluftkulisse des Landes ist von Montag 09.01.-21.02.2023 gesichert. Die überwiegenden Kosten, sowie der finanzielle Mehraufwand durch die erhöhten Energiepreise wird dank neuer Wochenpartner aus der Welser Wirtschaft finanziert, die zusätzlich noch die Eintritte von Montag bis Freitag übernehmen. Somit können zum ersten Mal in der siebenjährigen Geschichte der Welser EIS-8erbahn die Besucher kostenlos unter der Woche das Eis nutzen. Neben dem Hauptsponsor max.center übernehmen die Partner Fronius, Auto Günter, VFI, Doppler Mineralöle, Gebrüder Weiss und die Stadt Wels jeweils eine Woche den Gratis-Eintritt von Montag bis Freitag. Somit steht im neuen Jahr dem Eislaufvergnügen auf der rund 800 m² große Eisfläche nichts mehr im Wege.

 

Schon seit 2016 ist die EIS-8erBahn das Highlight zu Jahresbeginn in der Welser Innenstadt. Es werden jährlich pro Saison bis zu 15.000 Eislaufbegeisterte gezählt, 70% davon sind Kinder. Gerade wegen der trüben Aussichten für die kommende Wintersaison sehen es die Verantwortlichen aus Politik, Organisation und Wirtschaft als wesentlichen sozialen Beitrag, diese wichtige und überaus beliebte Freizeiteinrichtung für die schwierigen Wintermonate anzubieten. Trotz bzw. auch gerade wegen der massiven Teuerung und Inflation, arbeiteten die Welser Christkind GmbH (Veranstalterin) und die Wels Marketing & Touristik GmbH (Vermarkterin) seit Monaten daran, die Mehrkosten über Wirtschaftspartnerschaften und Sponsoren zu kompensieren, um die kostengünstige Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen.

 

„Unser Zugang, die EIS-8erBahn in Zeiten einer enormen Teuerungswelle als GRATIS Freizeiteinrichtung von Montag bis Freitag anzubieten, hat viele Welser Firmen überzeugt, als Wochenpartner einen Kostenanteil als Sponsor zu übernehmen. Neben Vorortwerbung gibt es als Gegenleistung auch Gratiseintritt für die Firmenmitarbeiter und deren Kinder im gesamten Zeitraum inkl. Samstag und Sonntag. Damit wird auch die Frequenz an den Wochentagen entsprechend steigen und für viele Mitarbeiter und deren Familien gibt es ein großartiges zusätzliches Angebot“, so Peter Jungreithmair der als verantwortlicher Geschäftsführer in den letzten Monaten die Sponsordeals ausverhandelt hat.

 

Neues Vermarktungskonzept mit kostenlosem Eintritt

Der laufende Betrieb des Welser Eis8er wird seit jeher überwiegend durch Sponsoren finanziert. Jahrelanger treuer Hauptsponsor ist das Welser max.Center, welches mit 21 Sponsoren die Finanzierung übernimmt. Heuer gesellen sich wochenweise die Partner Fronius International GmbH, Auto Günther, VFI GmbH , Doppler Mineralöle GesmbH, Gebrüder Weiss und die Stadt Wels hinzu, welche die Eintritte der Besucher sponsern.

 

Nur durch die mutige Initiative und Sponsoring Maßnahmen von in Summe 23 Unternehmen ist der EIS-8er finanziell überhaupt möglich. Vielen Dank an die weiteren vielen Partner wie die eww ag, HUBER Reklametechnik GmbH, Ingeba Projekt GmbH, Kellner & Kunz, Felbermayr Transport- und Hebetechnik GmbH & Co KG, eww Anlagentechnik, Transgourmet Österreich GmbH, Raiffeisenbank Wels, Gerstl Bau, Norikum Wohnungsbaugesellschaft mbH, AST Eis- und Solartechnik GmbH, Kronen Zeitung, ORF OÖ, RSD Personal- und Sicherheitsdienst GmbH, die Wels Marketing & Touristik GmbH und der Tourismusverband Region Wels.

 

Energiesparkonzept

Mit einem neu entwickelten smarten Energiesparkonzept sollen bis zu 20% der Energiekosten eingespart werden. Die Eisproduktion funktioniert, in dem Kühlmittel mittels Pumpen durch kleine Schläuche (in Summe werden über 10.000 Meter verlegt) gepumpt wird und der Umgebung wird die Wäre entzogen. Das Kühlmittel wird in weiterer Folge wieder in den Kühlaggregaten gekühlt und der Kreislauf beginnt von vorne. Mit einem neuen smarten Fühlersystem wird für die kommende Saison nicht die Temperatur des Kühlmittels die „Pumpen“ anwerfen, sondern die Eistemperatur wird direkt am Eis mit speziellen Fühlern entnommen und somit sollte die Pumpen- und Aggregatlaufzeit nochmals deutlich reduziert werden. In den Nachtstunden von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr werden die Pumpen und Aggregate auch weiterhin nicht in Betrieb sein.

Infos zur EIS-8erBahn in Kürze:

Öffnungszeiten: Täglich Mo-So. 10:30-18:30 (Eispause 13:00-13:30)

Für Schulen Di. u. Mi. ab 9:30 Uhr

 

Eintrittspreise Samstag und Sonntag

Kinder 4,- €, Erwachsene 6,- €, ermäßigter Eintritt 4,- € (Raiffeisen Club Mitglieder, Menschen mit Beeinträchtigung, Studenten) 

Mo.-Fr. Stöckln 15:00 – 16:30 Uhr oder 16:30 – 18:00 Uhr, 6 EUR pro Person und pro Slot,- Telefonnummer Anmeldung Stöckln: 07242/67722-22

Schuh- und Helmverleih: Schuh Erwachsene € 6,-, Schuh Kind € 4,- Helmverleih und Pinguin (Eislaufhilfe) kostenlos je nach Verfügbarkeit

 

STATEMENTS

Dr. Andreas Rabl, Bürgermeister Stadt Wels:

„Der Eis8er ist gerade bei Kindern besonders beliebt. Deshalb freut es mich umso mehr, dass die WMT GmbH es geschafft hat so viele Sponsoren an Land zu ziehen, um dieses Winterhighlight ohne Mehrkosten für die Nutzer möglich zu machen. Einem unbeschwerten Eislaufvergnügen inmitten unserer schönen Innenstadt steht also nichts mehr im Wege. Vielen Dank an alle Sponsoren.“

 

Doris Panagl, Center-Leitung max.center

„Das MAX.CENTER Wels ist bereits von Anfang an Hauptsponsor dieses tollen Eventformats und nutzt diese Gelegenheit natürlich gerne, sich als erfolgreiches und starkes Unternehmen von Wels in der Innenstadt präsentieren zu können.“

 

Mag. Klemens Rauch, Geschäftsführer VFI GmbH

„Der Welser Eisachter am winterlichen Stadtplatz ist eine wunderbare Aktion für Jung und Alt. Wir von VFI Oils for Life unterstützen die Stadt Wels gerne dabei, den Eisachter für die Welser Bevölkerung und Gäste an Werktagen frei zugänglich zu machen. VFI Oils for Life, ein traditionsreiches Welser Unternehmen, bekannt für die Speiseöle Bona, Kronen Öl und Frivissa, wünscht viel Vergnügen mit dem Eisachter!“

 

Karl-Heinz Raab, Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.

„Mit der Unterstützung der Eisbahn am Welser Stadtplatz möchten wir uns gleichzeitig auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken. Sie sind die Basis unseres Erfolgs und halten auch in herausfordernden Zeiten alle Räder am Laufen. Gebrüder Weiss wünscht allen Besuchern, Familien und Mitarbeitern eine vergnügliche Zeit auf dem EIS-8er!“

 

Christoph Günther, Gesellschafter Auto Günther

„Das Team von AUTO GÜNTHER freut sich sehr darüber, einer der Sponsoren zu sein, die allen Eisbegeisterten freien Zutritt zum Eis8er an den Werktagen ermöglicht. Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß und freuen uns, mit Euch am Eis gemeinsam unterwegs zu sein.“

 

Fotorechte: Wels Marketing & Touristik GmbH

Foto v.l.n.r.: Peter Jungreithmair, MBA (GF Welser Christkind GmbH und Wels Marketing & Touristik GmbH), Christoph Günther (Gesellschafter Auto Günther GmbH), Doris Panagl (max.center), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Karl-Heinz Raab (Gebrüder Weiss), Mag. Klemens Rauch (GF VFI GmbH)

Pressekontakt:

Peter Jungreithmair, MBA
GF Welser Christkind GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon07242/67722-0
E-Mailpeter.jungreithmair@wels.at