© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

„Von Fischen, Muscheln, Booten und einem Giftraum“

In dem von der WBA entwickelten ca. 6 ha großen „Gewerbe- und Wohngebiet Wels Nord/Unterleithen“ in der Leopold-Spitzer-Straße bzw. Frenzelstraße – zwischen A25 und Stadlhofstraße gelegen – können nun auf einem Grundstück im Ausmaß von 1.926 m² der Abschluss des Bauvorhabens der Firma blattfisch e.U. und die Übersiedelung der Firma gefeiert werden.

Wels ermöglicht - betriebliches Wachstum

1999 gegründet und seit dem Jahr 2000 in Wels ansässig, agiert das Technische Büro blattfisch e.U. sehr erfolgreich in dem umfangreichen Themenfeld der Gewässerökologie – mit Projekten in Österreich, Bayern, Baden-Württemberg, in der Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und in Tschechien. Die engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen führen Untersuchungen von stehenden und fließenden Gewässern durch, bearbeiten Artenschutzprojekte, erstellen Gewässerentwicklungskonzepte, es werden Fischaufstiegsanlagen geplant und errichtet, die Experten und Expertinnen führen die ökologische Begleitungsplanung bei der Abwicklung von Großbaustellen durch und sind für ökologische Baubegleitung zuständig. Dem Büro blattfisch e.U. liegt es weiters daran, die heimischen Flusskrebsbestände zu sichern. Ebenso wird seit vielen Jahren an einem Artenschutz-Projekt zur Erhaltung der Flussperlmuschel in OÖ gearbeitet. In diesen Betätigungsfeldern zum Muschel- und Flusskrebsschutz arbeitet das Büro intensiv mit internationalen Expertengruppen zusammen und ist Partner in europäischen Forschungsprojekten.

In der Leopold-Spitzer-Straße wurde nun ein Betriebsgebäude errichtet, in dem sich großzügige Kommunikations- und Aufenthaltsräume, das betriebseigene Labor, sowie Abstellmöglichkeiten für die firmeneigenen Boote, die für die Gewässeruntersuchungen benötigt werden, befinden. Weiters ist hier auch der in der Headline zitierte „Giftraum“, bei dem es sich um jenen Laborteil handelt, in dem die konservierten, biologischen Proben aufbewahrt werden, zu finden.

 

Ökologische Aspekte wurden in der Bauphase besonders stark berücksichtigt – mit der am Hauptdach situierten Photovoltaik-Anlage wird die Wandheizung und -kühlung betrieben, damit ist die Firma weitgehend energieautark. Die begrünte Fassade freut sich über Regenwassergaben, die in Trockenperioden aus der Zisterne stammen. Sowohl die Fassade als auch das extensiv begrünte Flachdach dienen der Gebäudekühlung.

 

Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) …

… kann sich wieder als kompetenter Ansprechpartner für Ansiedelungen und Gewerbegebietsentwicklungen zeigen und freut sich, in dem ressourcenschonend projektierten Gebiet die Ansiedelung namhafter Firmen bekannt geben zu können!

 

Statements:

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl: „Es freut mich sehr, dass die Firma blattfisch, die sich für unsere Gewässer einsetzt und den Bestand der heimischen Flusskrebse sichern möchte, hier in Wels einen geeigneten Platz gefunden hat. Das Gebäude wurde auch gemäß ihrer Firmenphilosophie umweltfreundlich und weitgehend energieautark gebaut. Mit der Übersiedlung zeigt sich erneut, dass die Stadt Wels ein attraktiver Standort für Unternehmer ist.“

Stadtrat Dr. Martin Oberndorfer: „Ein großartiges Betriebsgebäude mit modernsten Arbeitsplätzen und ansprechender Außengestaltung. Obendrein ist es auch noch energieautark. Eine echte Bereicherung für unser Betriebsbaugebiet Unterleithen!“

Peter Jungreithmair, MBA (Geschäftsführer Wels Betriebsansiedelungs GmbH): „Es ist schon etwas Besonderes, wenn wir im neuen Gewerbepark Unterleithen mit blattfisch ein Unternehmen eröffnen dürfen, welches sich seit über 20 Jahren im Bereich der Gewässerökologie einen guten Namen gemacht hat. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben an diesem Standort einen besonders schönen ökologisch gestalteten Arbeitsplatz gefunden.“

DI Clemens Gumpinger (Geschäftsführer blattfisch e.U.): „Wir freuen uns sehr über den neuen Standort, der von den überwiegend öffentlich anreisenden Mitarbeitern per Fahrrad oder Elektroroller erreicht wird. Mit den großzügigen Aufenthaltsräumen, der Kochmöglichkeit in der top ausgestatteten Küche und dem gartenartig gestalten Außenraum (der im Entstehen ist) mit Lagerfeuerstelle sowie der Dachterrasse soll den Mitarbeitern ein angenehmes Umfeld zur Verfügung stehen, das sich auch positiv auf das Arbeitsklima auswirkt, was der Firma letztlich wiederum in Form von Produktivität und Kreativität zugutekommt. Hiermit ist ein ‚Basislager für den blattfisch-Schwarm‘ geschaffen, damit wir uns auch zukünftig mit voller Kraft für unsere Umwelt und vor allem unsere Gewässer einsetzen können.“

Zur WBA:

Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) ist eine 100% Tochtergesellschaft der Stadt Wels und Marktführerin in der Entwicklung von Betriebsgebieten in der Region Wels. Die WBA wird seit 16. März 2018 auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages von der Wels Marketing & Touristik GmbH geführt und vom Alleingeschäftsführer Peter Jungreithmair, MBA nach außen vertreten. Weitere 3 ha Gewerbefläche stehen aktuell und sofort verfügbar im Bereich Terminal baureif und voll erschlossen zur Verfügung. Darüber hinaus werden ca. 20 ha Gewerbegrundstücke im Rahmen des Wirtschaftsservices Wels im Vertrieb für Dritteigentümer begleitet. Das Leistungsspektrum des Wirtschaftsservice Wels umfasst dabei: Ansiedelungsmanagement, Verfahrensbegleitung und Standortmarketing vom Ein-Personen-Unternehmen, über KMU -Unternehmen bis hin zum Industriebetrieb. Auf Grund der hohen Nachfrage an Gewerbegrundstücken in Wels, ist man laufend auf der Suche nach geeigneten Grundstücken.

 

Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Wirtschaftsstadtrat Dr. Martin Oberndorfer (Stadt Wels), DI Clemens Gumpinger (GF blattfisch e.U.), Peter Jungreithmair, MBA (GF Wels Betriebsansiedelungs-GmbH)

 

Pressekontakt

Peter Jungreithmair, MBA
GF Wels Betriebsansiedelungs-GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-0
Fax+43 7242 67722-4,
E-Mailoffice@wels.at
Webwww.wels.at