© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

„brotsüchtig“ in der Fuzo-Bäckergasse eröffnet

„brotsüchtig“ ist eine junge, moderne Bäckerei, die auf traditionelle Weise Brot und mehr bäckt. Bereits seit Mai 2016 werden Brot, Gebäck und Süßspeisen in biologischer Qualität in Linz an zwei Standorten angeboten. Gebacken wird in Steyregg, und zwar alles von Hand, ohne Backmischungen und nach eigenen Rezepten. Nun erfolgte der nächste Schritt der Eröffnung der neuen Filiale in Wels in der FUZO, Bäckergasse 9 (ehemals Gina Laura) am 13. September 2022. Mit „brotsüchtig“ geht Wels den Weg mit individuellen und inhabergeführten Konzepten im Branchen- und Mietermix der City konsequent weiter.

„brotsüchtig“ – seit 13. September 2022 neu in der Fuzo Bäckergasse

„brotsüchtig“ ist eine junge, moderne Bäckerei, die auf traditionelle Weise bäckt. Seit Mai 2016 werden Brot, Gebäck und Süßspeisen in biologischer Qualität in der Herrenstrasse 8 und seit Anfang 2018 auch in der Hauptstraße 38 in Urfahr angeboten. Gebacken wird in Steyregg und zwar alles von Hand, ohne Backmischungen und nach eigenen Rezepten. Bei den „brotsüchtigen“ kommt nur rein, was wirklich reingehört, sonst nix! In Wels entstand in den letzten Monaten nun auf rund 120 m² Gesamtfläche die vierte Filiale, die bereits seit 13. September geöffnet ist.

Die Gründer, Oliver Raferzeder und Stefan Faschinger, gehen dabei ihren ganz eigenen Weg. Dinkel anstatt Weizen im gesamten Sortiment, Brote mit Persönlichkeit und ein besonderes Shopdesign sind nur drei von vielen Gründen, um der Bäckerei einen Besuch abzustatten.

Was bei brotsüchtig nicht ins Brot kommt ist ganz einfach. Alles was nicht reingehört. Dazu zählen Fertigmischungen, Geschmacksverstärker und Haltbarmittel. Ein gutes Brot braucht grundsätzlich nicht mehr als Getreide wie z.B. Roggenmehl, Salz, Wasser und Natursauerteig. Die Rezeptur, Führung des Teiges und viel Zeit bringen den Geschmack ins Brot. In der Produktion in Steyregg, können die Kunden direkt zusehen, denn Transparenz ist den beiden Betreibern sehr wichtig.

 

Was macht für „brotsuechtig“ ein wirklich gutes Brot aus?

„Unsere Rohstoffe sind zu 100% aus biologischem Anbau. Darüber hinaus wollen wir in der Region kaufen. Das bedeutet für uns Dinkel und Roggen aus Mühl- und Innviertel, Gewürze aus dem Mühlviertel, Eier, Dinkelnudeln und andere Handelswaren ebenso aus der unmittelbaren Region. Neben bio freuen wir uns, wenn unsere Lieferanten so wie wir ihre Produkte leben und lieben!“, führen die Gründer aus.

„Echter Sauerteig oder Getreide-Keimlinge als Basis. Umso mehr Zeit man dem Brot gibt, desto mehr Geschmack kann sich entfalten. Für uns ist eine knackige dicke Kruste besonders wichtig“ betonen die Gründer.

Die Ansiedelung erfolgte in enger Abstimmung mit der Eigentümerschaft und dem Wirtschaftsservice Wels. Zur Eröffnung fanden sich nun offizielle Vertreter der Stadt Wels ein.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 07:00 - 18:00 Uhr

& Sa von 07:30 - 12:30 Uhr

 

Fotorechte: Wels Marketing & Touristik GmbH

Foto v.l.n.r.: Peter Jungreithmair, MBA (GF Wels Marketing & Touristik GmbH), Eva Höffinger (Hauseigentümerin), Oliver Raferzeder (GF brotsüchtig), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Stefan Faschinger (GF brotsüchtig), Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (Stadt Wels), Wirtschaftsstadtrat Dr. Martin Oberndorfer (Stadt Wels)

Pressekontakt

Heinz Jellmair, MSc
Wirtschaftsservice Wels
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-40
Fax+43 7242 67722-4
E-Mailheinz.jellmair@wels.at
Webwww.wels.at