© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

„Von Fussballlegenden zu den eigenen vier Wänden“ - die Verwertung der ehemaligen Sportanlage „Am Berg“ geht in die Zielgerade

Wels ermöglicht …… leistbares Wohnen -
Rund ein Viertel Jahrhundert wurde hier der Nachwuchs trainiert, nun finden an diesem Platz junge Familien einen leistbaren Wohnraum, der sich durch die Symbiose von Natur und Urbanität zum Wohntraum entwickelt.

Durch die Auflassung der ehemaligen Sportanlage „Am Berg“, die sich südlich des Restaurants „Wirt am Berg“ befunden hatte, können auf dieser Fläche nun rund 85 Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäuser entstehen bzw. sind bereits entstanden.

Der FC Wels, vielen Welsern und Welserinnen ein Begriff, hat hier jahrelang erfolgreich seinen Nachwuchs trainiert. Das Areal umfasste drei Fußballfelder und ein Faustballfeld, es gab ein Clubgebäude mit einer kleinen Kantine. Zwischen 120 und 150 Spieler absolvierten in der Sportanlage ihren Trainingsbetrieb, oft bereits ab Mitte Jänner, wo sogar noch auf Schnee und Eis gespielt wurde. Dies ist Geschichte, da der Verein, der 2003 unter anderem aus der 1946 gegründeten Union Wels hervorgegangen ist, nun eine neue Heimstätte hat – die zwischen 2014 und 2016 errichtete Sportanlage Wimpassing.

 

Im Jahr 2012 erwarb die WBA den Bereich der ehemaligen Sportanlage „Am Berg“ mit einer Größe von 4 ha und ist stolz darauf, hier jungen Familien ein urbanes und doch ländliches Umfeld zur Realisierung ihres Wohntraumes zur Verfügung stellen zu können. Viele Familien konnten hier bereits ein neues Zuhause finden und sich in der Gegend einleben. Nur rund 300 m vom Naherholungsgebiet „Untere Traun“ entfernt, punktet das Areal weiters mit Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe, sowie den sozialen und kulturellen Einrichtungen der Stadt, die sowohl mit öffentlichen als auch privaten Verkehrsmitteln in kurzer Zeit erreichbar sind.

 

Kürzlich erfolgte auf der letzten noch freien Fläche der Verkaufsstart von 36 Reihenhäusern in Holzriegelbauweise, die durch die Firma Compact vergeben werden.

 

Das Bauträger- und Immobilienunternehmen Compact ist Teil der Holzhaider-Gruppe, deren Grundstein bereits Ende des 19. Jahrhunderts im Mühlviertel gelegt wurde. Die ebenfalls bereits seit dem 19. Jahrhundert bestehende Firma Kapl aus Bad Leonfelden ist seit 22 Jahren Teil der Unternehmensgruppe Holzhaider. Im Jahr 2021 wurde die in Linz beheimatete Firma Hoch und Tiefbau Gesellschaft mbH in die Gruppe eingegliedert und so agieren alle gemeinsam und erfolgreich mit Hausverstand in den Bereichen Massivbau, Holzbau, Dachdeckerei, Spenglerei, Zimmerei, Liegenschaftsankauf und Immobilienverkauf.

 

Ab Frühjahr 2023 stehen die ersten Gebäude samt Eigengarten schlüsselfertig zur Verfügung. Trotz des extrem sparsamen Bodenverbrauches können je Wohneinheit 125 m² an Wohnfläche angeboten werden. Bis zum Frühjahr 2024 werden insgesamt 4 Reihen errichtet, wobei der Preis bewusst niedrig gehalten wurde, um auch für Jungfamilien einen Eigentumserwerb attraktiv zu gestalten.

 

In der zweiten Phase werden weitere Reihen- bzw. 1 Doppelhaus errichtet, wobei hier die Fertigstellung für Ende 2024 angedacht ist. Diese 13 Gebäude weisen eine Wohnfläche von je 108 m² auf.

 

Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA)….

… kann sich wieder als kompetenter Ansprechpartner für Ansiedelungen – auch im Bereich des Wohnbaus zeigen und freut sich, in dem ressourcenschonend projektierten Gebiet Wohnraum für viele Menschen geschaffen zu haben!

 

Statements:

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl:

„Wels ist ein attraktiver Wohnort, vor allem für junge Familien. Die neu entstandenen Häuser am Berg bieten einen hohen Standard in bester Lage und sind vor allem leistbar. Ich freue mich sehr, dass dieses große Projekt so erfolgreich ist und vielen Familien ein neues Zuhause bietet.“

Stadtrat Dr. Martin Oberndorfer:

„Das von der WBA initiierte Projekt „Am Berg“ entwickelt sich zu einer großartigen Wohnsiedlung. Gerade junge Familien finden hier leistbaren Wohnraum in einer ansprechenden Umgebung. Naturnähe bei gleichzeitig bester Infrastruktur – und das wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Ein wahrlich schöner Ort zum Leben.“

Peter Jungreithmair, MBA (Geschäftsführer Wels Betriebsansiedelungs GmbH)

„Der Bau auf dem Areal der ehemaligen Trainingsstätte mitten in Umsetzung.  Als Geschäftsführer der WBA freue ich mich sehr über diesen Erfolg. Ich konnte mich bei der gemeinsamen Begehung von der hohen Qualität und dem Wohlfühlklima in diesen wunderbaren Vollholzhäusern überzeugen.“

Ing. Wolfgang Holzhaider (Eigentümer der Unternehmensgruppe Holzhaider, Kapl, Hoch- und Tiefbau, Compact)

„Unter dem Motto „Mit Hausverstand“ haben wir es geschafft, mit diesem Reihenhausprojekt hier in Wels-Berg leistbaren Wohnraum auch für junge Familien möglich zu machen. Die sinnvolle Mischung zwischen ökologisch-nachhaltigen Anforderungen, genügend großer Wohnfläche und leistbaren Kaufpreisen macht diese Reihenhäuser besonders attraktiv. Und das in Grünlage nahe der Stadt.“

 

Zur WBA:

Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) ist eine 100% Tochtergesellschaft der Stadt Wels und Marktführerin in der Entwicklung von Betriebsgebieten in der Region Wels. Die WBA wird seit 16. März 2018 auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages von der Wels Marketing & Touristik GmbH geführt und vom Alleingeschäftsführer Peter Jungreithmair, MBA nach außen vertreten. Weitere 3 ha Gewerbefläche stehen aktuell und sofort verfügbar im Bereich Terminal baureif und voll erschlossen zur Verfügung. Darüber hinaus werden ca. 20 ha Gewerbegrundstücke im Rahmen des Wirtschaftsservices Wels im Vertrieb für Dritteigentümer begleitet. Das Leistungsspektrum des Wirtschaftsservice Wels umfasst dabei: Ansiedelungsmanagement, Verfahrensbegleitung und Standortmarketing vom Ein-Personen-Unternehmen, über KMU -Unternehmen bis hin zum Industriebetrieb. Auf Grund der hohen Nachfrage an Gewerbegrundstücken in Wels, ist man laufend auf der Suche nach geeigneten Grundstücken.

Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

Foto v.l.n.r.: WirtschaftsstadtratDr. Martin Oberndorfer (Stadt Wels), Traudlinde Kremsner, BA MBA dipl. IM (Compact Immobilien), Bmst. Ing. Wolfgang Holzhaider (GF Holzhaider Bau GmbH), Ing. Gerhard Schrenk (GF Compact Immobilien), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Peter Jungreithmair, MBA (GF Wels Betriebsansiedlungs-GmbH), Doris Ginterstorfer (Compact Immobilien)

Pressekontakt

Peter Jungreithmair, MBA
GF Wels Betriebsansiedelungs-GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-0
Fax+43 7242 67722-4,
E-Mailoffice@wels.at
Webwww.wels.at