© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Traun und Mühlbach – einst und jetzt

Am 22. Juli um 17:00 Uhr bietet sich für alle Interessierten die Möglichkeit, mehr über die Bedeutung der Traun und des Mühlbachs und die dazugehörigen Brücken zu erfahren. Gemeinsam mit einem staatlich geprüften Fremdenführer entdecken die Teilnehmer die Geschichte von “einst und jetzt“. Tickets für diesen Rundgang sind in der Wels Info erhältlich.

Traun und Mühlbach bildeten über Jahrhunderte wichtige Lebensadern der Stadt Wels. Gemeinsam mit einem staatlich geprüften Fremdenführer entdecken die Teilnehmer am 22. Juli um 17:00 Uhr die Geschichte von “einst und jetzt“.

Früher als Waschplatz und Handelsweg genutzt, dient die Umgebung an der Traun heute als Naherholungsgebiet. Unsere Austria Guides gehen gemeinsam mit ihren Gästen entlang der Traun und des Mühlbachs, um mehr über die Historie und die einstigen Wasserwege zu erfahren. „Natürlich birgt ein Leben am Fluss auch Gefahren. Große Hochwasser blieben in den letzten Jahren zum Glück aus, aber unzählige Male waren die Bewohner an der Traun und dem Mühlbach betroffen“, weiß Austria Guide Edith Männer zu berichten.

 

Vorschau:

  • 29. Juli: Nachtwächterrundgang
  • 05. August: Besuch in Ovilava
  • 12. August: Nachtwächterrundgang

 

Tickets und Informationen zu den Rundgängen sind in der Wels Info am Stadtplatz 44 sowie telefonisch unter 07242-67722-22 um € 8,- pro Erwachsenem oder € 4 pro Kind erhältlich. Mehr Infos unter www.wels.at/fuehrungen.

Foto: © Wels Marketing & Touristik GmbH

Kontakt

Tourismusverband Region Wels
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722 22
E-Mailoffice@wels.at
Webwww.wels.at/voiguadregion