© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Welser Weihnachtshoppen mit Weihnachtsdorf und Eislaufplatz

Durch die fixierten Öffnungsschritte ab 17. Dezember in Handel und Gastronomie stehen auch für den Welser Weihnachtsmarkt und das Welser Eistrapez die Ampeln auf Grün. Ab nächster Woche wird ein Teil des Marktes für die Open-Air-Eisfläche abgebaut, ein kleines Weihnachtsdorf zwischen Fußgängerzone und Traungasse wird unter strengen Sicherheitsmaßnahmen mit 2G Kontrollen, Maskenpflicht und Personenbeschränkungen geöffnet, um Bratwürstel, Baumkuchen, Punsch und verschiedene Waren anbieten zu können. Somit sorgt man jetzt für zusätzliche Frequenzen in der Innenstadt, damit der Handel einen Teil des Weihnachtsgeschäftes realisieren kann und schafft für alle Besucher einen positiven Impuls, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Öffnungszeiten täglich von 11:00 – 19:00 Uhr.

 

Weihnachtshoppen mit Marktbesuch und Eislaufschwung

 

Mit dem Eistrapez und dem Weihnachtsmarkt werden vor Weihnachten noch zusätzliche emotionale und sportliche Freizeitbeschäftigungen für die ganze Familie geboten und geben Anreize, seinen Weihnachtseinkauf noch in der weihnachtlichen Innenstadt zu machen. Denn wo gibt es sonst noch so viel Weihnachtsstimmung? Die weihnachtliche Beleuchtung mit dem neuen Lichterpfad strahlt mit über 700.000 LED-Lichter und Kristallen, die Straßen und Plätze sind weihnachtlich dekoriert und die Geschäfte gefüllt mit den besten Weihnachtstipps, schönsten Wintertrends, inkl. bester Beratung. Ein entspanntes Weihnachtsshoppen von Shop zu Shop an der frischen Luft mit Einkehrschwung auf Bratwürstel und Baumkuchen am Weihnachtsmarkt sorgen für entspannte Shoppingmomente und echte Weihnachtserlebnisse in Wels.

 

Welser Weihnachtsmarkt unter Sicherheitsmaßnahmen geöffnet!

 

Seit 8. November stehen die Hütten der Welser Weihnachtswelt am Stadtplatz. Jetzt mit den Öffnungsschritten ab 17. Dezember dürfen doch noch unter den aktuellen Sicherheitsmaßnahmen mit 2G Nachweis und Maske der Markt geöffnet werden. In Summe dürfen maximal 300 Personen gleichzeitig im Weihnachtsdorf am Stadtplatz einkaufen und vor Ort genießen. Täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr sperren 13 Lärchenholzhütten am Stadtplatz – als kleines Weihnachtsdorf – auf. Die Kontrolle erfolgt über eine Bebänderung direkt bei den Hütten. Die kleine Marktvariante in Kombination mit dem EisTrapez wird für die Besucher ab Ende des Lockdowns angeboten.

 

Welser EIS-Trapez – baldige Öffnung nach dem Markt

 

Alles ist bereit für das Welser Eistrapez. Je nach Wetterlage wird die Eröffnung der beliebten Open-Air-Eisfläche ein paar Tage nach der Öffnung des Marktes erfolgen, jedoch spätestens bis Anfang der darauffolgenden Woche. Fast 40 Meter lang und 17 Meter breit erstreckt sich das eisige Parkett trapezförmig zwischen den historischen Stadtplatzhäusern, welches täglich von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet hat. Eislaufschuhe, Helme und Eislaufhilfen werden wieder vor Ort zum Verleih angeboten. Der zweite Teil der Eis8erBahn wird dann am Beginn des neuen Jahres an Stelle des kleinen Weihnachtsdorfes aufgebaut.

 

Größtes Christkind & Postkasten des Christkinds

 

Über 700 Kinder haben schon ihre Wünsche beim Postkasten des Christkinds auf der Almdorfbühne direkt unter der 8 Meter großen Christkind Figur eingeworfen. Fleißig beantwortet das Christkind jeden einzelnen Brief. Durch den Umbau auf das Eistrapez muss leider die große Figur vorzeitig abgebaut werden, um Platz für das Eisaggregat zu schaffen. Ab nächster Woche wandert der Postkasten einen Stock höher.

 

STATEMENTS

 

Bgm. Dr. Andreas Rabl:

„Ich freue mich, dass der Handel vor Weihnachten noch öffnen kann und hoffe, dass viele Welser ihre Weihnachtsgeschenke bei den Welser Kaufleuten besorgen, damit unsere Händler unterstützt werden. Der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt und das Eistrapez sorgen für einen zusätzlichen Impuls, die Innenstadt zu beleben. Die Öffnung hilft der Wirtschaft, dem Handel und sorgt für eine weihnachtliche Stimmung in Wels.“

 

Peter Jungreithmair, Wels Marketing & Touristik GmbH

„Wels bereitet sich für das Weihnachtsshoppen ab 17. Dezember vor. Der Handel freut sich auf die Weihnachtseinkäufe und steht mit den besten Weihnachtstipps, schönsten Wintertrends, inkl. bester Beratung zur Verfügung. Zusätzlich sorgen wir mit dem Weihnachtsdorf, dem Eistrapez und dem Lichterpfad für den weihnachtlichen Flair, die passende Stimmung und schaffen somit Besuchsgründe für einen Einkauf in der Welser Innenstadt.“

 

Dr. Martin Oberndorfer, Wirtschaftsstadtrat

„Ich freue mich, dass der Weihnachtsmarkt, wenn gleich auch in kleiner Form, stattfinden kann. Die sorgsame Umsetzung der Maßnahmen und Regeln werden durch das Sicherheitskonzept garantiert, so dass die Gesundheit der Besucher im Vordergrund steht. Somit kann man in Wels in adventlicher Atmosphäre die Weihnachtseinkäufe besorgen und gleichzeitig schöne Stunden mit der gesamten Familie an der frischen Luft verbringen.“

 

Infos in Kürze:

 

Welser Weihnachtsdorf am Stadtplatz

Öffnungszeiten: 11:00 bis 19:00 Uhr

Eintritt frei, 2G Nachweis, Maskenpflicht

 

Welser Eistrapez:

Tägl. Öffnungszeiten: 11:00 bis 19:00 Uhr

Eintrittspreise: Kinder: 2,- Euro für 2 Stunden, Erwachsene 4,- Euro für 2 Stunden. Verleih Eislaufschuhe: Kinder 4,- Euro, Erwachse 6,- Euro

2G Nachweis, Maskenpflicht

 

 

 

Pressekontakt

Mag. Rainer Hülsmann
Wels Marketing & Touristik GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-13
E-Mailrainer.huelsmann@wels.at
Webwww.wels.at