© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Halloween in Wels

In der Halloween Nacht am 31. Oktober treiben Geister, Gespenster und Hexen ihr Unwesen in den Welser Gassen. Auf deren Spuren begeben sich in der Nacht des Gruselns gleich drei Rundgänge: Märchenerzählerin Ursula Laudacher erzählt um 16:00 Uhr Hexenmärchen und Gruselgeschichten für Kinder, während sich der Nachtwächter um 19:00 Uhr und um 21:00 Uhr auf die Suche nach unheimlichen Unruhestiftern macht.

Hexenmärchen und Gruselgeschichten:

Mit Märchenerzählerin Ursula Laudacher begeben sich Kinder um 16:00 Uhr zu den schaurig schönsten Orten der Stadt und erkunden verkleidet gruselige Plätze, während wahre Gruselgeschichten erzählt werden. Natürlich darf auch „Süßes oder Saures?“ nicht fehlen. Der Rundgang ist für mutige Kinder ab 6 Jahren in Begleitung geeignet.

 

Halloween Nachtwächterrundgang durch Wels:

Auch der Nachtwächter macht sich auf die Suche nach Unruhestifter und nimmt Begeisterte mit auf eine besonders gruselige Nachtwächtertour. Nicht schrecken, hinter jeder Ecke könnte sich eine Halloweengestalt verstecken.

 

Vorschau:

  • 05. November um 17:00 Uhr: Das Welser Kaiserpanorama im MKH
  • 12. November um 16:30 Uhr: Römerrundgang „Archäologen erzählen“
  • 19. November um 18:00 Uhr. Nachtwächterrundgang durch Wels

 

Tickets und Informationen zu den Rundgängen sind in der Wels Info am Stadtplatz 44 sowie telefonisch unter 07242-67722-22 um € 8,- pro Erwachsenem oder € 4 pro Kind erhältlich. Eine Anmeldung zum Rundgang ist erforderlich! Mehr Infos unter www.wels.at/fuehrungen.

Der Durchführung des Rundganges liegen die aktuellen Covid19 Schutzmaßnahmen zugrunde. Für Fragen dazu steht die Wels Info zur Verfügung!

 

Foto: © Adolf Vegjeleki, Fotoclub Wels

Pressekontakt

Stephanie Armbruckner, BA, MBA
Tourismusverband Region Wels
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-21
E-Mailstephanie.armbruckner@wels.at
Webwww.wels.at