©
© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre übermittelten Daten, wie E-Mail-Adresse bzw. Name (optional) werden von der Wels Marketing & Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann an Dritte (z.B.: Leistungsträger wie Hotel oder Museum) weitergegeben, wenn die Anfrage von diesen zu beantworten ist.

1,8 Millionen verkaufte WELS CARD´s

Die Wels Card erreichte im Jahr 2020 einen Rekordumsatz. Dank der vielen Bestellungen der Unternehmen für ihre Mitarbeiter in Wels und Wels-Land und auch dem überaus starken Privatverkauf in der Wels Info beläuft sich der Gesamtumsatz an verkauften WELS CARDs im gesamten Jahr 2020 auf über 1,8 Millionen Euro – trotz drei Lockdowns. Bereits seit Weihnachten wurden an insgesamt 70 verschiedenen Verkaufsstellen über 180.000 Euro bei über 70 geöffneten Partnern eingelöst.

Jetzt und nach dem Lockdown gleich die Wels Card einlösen

Die Wels Card als Einkaufswährung der Stadt Wels bindet 2020 die Rekordsumme von 1,8 Millionen Euro Kaufkraft im Wirtschaftsraum Wels. Somit schafft man den regionalen Handel und die Gastronomie in den aktuell besonders schwierigen Zeiten Jahr zu stärken. Die 1,8 Millionen Euro warten darauf, im Welser Handel und in der Gastronomie eingelöst zu werden. Viele Wels Card Partner, wie Apotheken, Bäckereien, Gastronomiebetriebe (Abholung), Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Tankstellen, Trafiken uvm. lösen bereits jetzt die beliebte Gutscheinkarte ein.

 

Folgende Geschäfte haben auch im dritten Lockdown geöffnet

Auch jetzt – im dritten Lockdown – kann die Wels Card bei vielen Partnern eingelöst werden, die für ihre Kunden/Innen geöffnet haben:

 

  • öffentliche Apotheken (9)
  • Lebensmittelhandel einschließlich Verkaufsstellen von Lebensmittelproduzenten (17, z.B. Kaffeeothek)
  • Bäckereien und Konditoreien (11, z.B. Resch & Frisch)
  • Gastronomielokale mit Abholung (23)
  • Drogerien und Drogeriemärkte, Verkauf von Medizinprodukten und Sanitärartikeln,
  • Heilbehelfen und Hilfsmitteln, Gesundheits- und Pflegedienstleistungen (6 Optiker, z.B. Reformhaus Martin, Hartlauer, u.a..)
  • Tankstellen und Stromtankstellen (2)
  • Anbieter von Telekommunikation (3)
  • Tabakfachgeschäfte und Zeitungskioske (9)
  • KFZ- Werkstätten (1)

 

Weiters bieten auch viele Händler die Möglichkeit für ein Lieferservice an.  

 

Positive Bilanz der Wels Info trotz massiver Einschränkungen beim Wels Card Verkauf

Die Wels Info am Stadtplatz ist Tourismusinformation, Ö-Ticket-Partner im Ticketverkauf für Veranstaltungen und wichtige Verkaufsstelle der Wels Card. Die Corona-Pandemie trifft den Tourismus, die Veranstaltungsbranche und den Handel hart und auch die Wels Info blieb und bleibt während der behördlich angeordneten Lockdowns geschlossen.

 

Um auch während des Lockdowns die Wels Card als wichtiges Weihnachtsgeschenk anbieten zu können, wurde eine Online-Bestellung mit Postversand eingerichtet. Die goldene Wels Card konnte per Anruf, Mail oder Online-Formular bestellt werden und wurde per Post mit Rechnung versandt, die Aktivierung der Karten erfolgt nach Zahlungseingang.

 

Die Wels Card und die risikolose Online-Bestellung der Wels Card erfreuten sich 2020 großer Beliebtheit. In der Wels Info wurden gesamt Wels Cards im Wert von € 551.737,- verkauft, davon rund € 85.000,- über Online-Bestellungen. Bis zu 120 Kunden pro Tag statteten der Wels Info am Stadtplatz vor Weihnachten einen Besuch ab, um Wels Cards für das Christkind zu besorgen.

 

Obwohl die Wels Info im Jahr 2020 gesamt elf Wochen geschlossen war, konnten die Wels Card Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um über 50 Prozent gesteigert werden. Aufgrund des großen Erfolges wird die Online-Bestellung weiterhin angeboten. Mehr Infos unter www.wels.at/welscard.

 

Restguthaben WELS CARD

Das Restguthaben auf der Wels Card kann mittels Smartphone (Kamera oder QR Code Scanner) oder auch direkt auf der Website www.wels.at/welscard mittels Eingabe der Kartennummer und des PINs abgerufen werden. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, kann die WELS CARD immer wieder direkt in der Wels Info neu beladen werden. Ebenso kann das Restguthaben von mehreren Karten auf eine Karte zusammengebucht werden. Nach dem Lockdown ist dies jederzeit in der Wels Info am Stadtplatz 44 wieder möglich.

 

STATEMENTS:

Bgm. Dr. Andreas Rabl:

„Die Pandemie trifft viele Bereiche in unserer Stadt - die Handelsunternehmer und Dienstleister aber besonders. Ich freue mich deshalb sehr, dass so viele Welser mit dem Kauf der Wels Card ein Zeichen gesetzt haben und unsere Geschäfte unterstützen. Die Wels Card wird dadurch zu einem Symbol für die Regionalität.“

 

Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner:

„Die Wels Card funktioniert auch im Lockdown. Viele Betriebe wie Apotheken, Drogerien, Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien, Gastronomie (Abholung), Tankstellen, Trafiken u.a. lösen aktuell die Wels Card ein.“

 

Peter Jungreithmair, MBA, Geschäftsführer Wels Marketing & Touristik GmbH:

„Mit der WelsCard kann man vor allem auch jetzt während des Lockdowns Geld für schöne und nützliche Dinge ausgeben. Für sich selbst oder für seine Lieblingsmenschen ein wenig Freude schenken.“

 

Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

Pressekontakt

Mag. Rainer Hülsmann
Wels Marketing & Touristik GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722-13
rainer.huelsmann@wels.at
www.wels.at