Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

„Blattfisch“ die nächste Ansiedelung im Gewerbegebiet Wels Nord / Unterleithen fixiert

Das durch die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) entwickelte ca. 6 ha große „Gewerbe- und Wohngebiet Wels Nord/Unterleithen“ erhält Zuwachs. Nach der Firma Ensinger Teca RIM kann die WBA den nächsten Ansiedelungserfolg verzeichnen. Das Technische Büro für Gewässerökologie „blattfisch e.U.“ hat ein Grundstück im Ausmaß von 1.926 m² erworben und wird Ende 2021 auf den neuen Standort in Wels übersiedeln. Im neuen Bürogebäude wird mittelfristig eine Steigerung der Mitarbeiteranzahl auf 20 Beschäftigte ermöglicht.

Das Technische Büro blattfisch e.U. besteht seit dem Jahr 1999, hat seit 2000 seinen Sitz in Wels und plant auf einem 1.926 m² großen Grundstück einen Neubau des Bürogebäudes in Unterleithen. Dieses Grundstück wurde nun von der WBA angekauft.

 

Mit seinen aktuell 15 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen arbeitet blattfisch e.U. sehr erfolgreich im Themenfeld Gewässerökologie. Dieses umfasst Basisuntersuchungen zum ökologischen Zustand unserer Gewässer, gutachterliche Tätigkeiten bis hin zu Umweltverträglichkeitserklärungen und -prüfungen, planerische Tätigkeiten sowie auch ökologische Bauaufsichten in Großprojekten. Dieses gesamte Tätigkeitsrepertoire leistet blattfisch e.U. in ganz Österreich, ist aber auch in Projekten in Bayern, Baden-Württemberg, in der Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und nicht zuletzt in Tschechien engagiert. Geschäftsführer Clemens Gumpinger ist zudem allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Fischerei und Gewässerökologie.

 

Aktuell findet die Planung des neuen Standortes statt – Baubeginn ist im Frühsommer 2021 geplant. Auf dem Grundstück wird ein Bürogebäude entstehen, das auch der notwendigen ökologischen Vorreiterrolle eines Ökologiebüros gerecht werden soll. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude, das zu großen Teilen aus wiederverwerteten Materialen besteht und das am Ende seiner Lebenszeit zur Gänze recycelt werden kann. Natürlich spielen auch in der Infrastruktur und Energieversorgung ökologische Aspekte eine wichtige Rolle – die Konsequenzen sind etwa Photovoltaik am Dach, Regenwassernutzung, geringstmögliche Bodenversiegelung. Ein CO2-neutrales Heizsystem gehört ebenso zum Programm, wie eine generell energiesparende Ausstattung. Das gesamte Gebäude wird aus Modulen bestehen, die eine hohe Flexibilität bei der Raumgestaltung ermöglichen.

 

DI Clemens Gumpinger: „Das allerwichtigste ist, den Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsklima bereitzustellen – mit allen Möglichkeiten der modernen Arbeits- und Kommunikationswelt, aber auch mit einem wichtigen Fokus auf die Gesundheit – indem etwa ausreichend Koch- und Ruhemöglichkeiten geboten werden – das macht den langen Arbeitsalltag erträglicher und motiviert zusätzlich. Als Büroleiter ist es mein Job, für die optimale Ausstattung mit Arbeitsmaterial und Büroinfrastruktur zu sorgen, damit die Mitarbeiter sich voll entfalten können und in ihren Entwicklungsmöglichkeiten nicht eingeschränkt werden

 

Zur WBA:

Die Wels Betriebsansiedelungs-GmbH (WBA) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Wels und Marktführerin in der Entwicklung von Betriebsgebieten in der Region Wels. Die WBA wird seit 16. März 2018 auf Grundlage eines Dienstleistungsvertrages von der Wels Marketing & Touristik GmbH geführt und vom Alleingeschäftsführer Direktor Peter Jungreithmair, MBA nach außen vertreten. Weitere 3 ha Gewerbefläche stehen sofort verfügbar in Unterleithen, sowie in Wimpassing bei der neuen Anschlussstelle Wirtschaftspark/Wimpassing baureif und voll erschlossen zur Verfügung. Darüber hinaus werden ca. 20 ha Gewerbegrundstücke im Rahmen des Wirtschaftsservices Wels im Vertrieb für Dritteigentümer begleitet.

 

Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

Foto v.l.n.r.: Daniel Daill, MSc (Mitarbeiter blattfisch e.U.), DI Clemens Gumpinger (Geschäftsführer blattfisch e.U.), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (Stadt Wels), Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner (Stadt Wels)

Pressekontakt

Peter Jungreithmair, MBA
GF Wels Betriebsansiedelungs-GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722-0
+43 7242 67722-4,
office@wels.at
wels.at