Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Welser Nachtwächterrundgang durch die Welser Weihnachtswelt

Mystische und spannende Geschichten begleiten die Nachtwächter schon seit dem Mittelalter. Am 06. und 07. Dezember führen die Nachtwächter wieder durch die Welser Innenstadt und nehmen Begeisterte mit auf ihre Tour durch die Nacht und gespenstische Gassen.

Ein fixer Bestandteil der Welser Weihnachtswelt ist nicht nur das helle, strahlende und in gold gehüllte Christkindl, sondern auch ein paar recht düster anmutende Gesellen: die Nachtwächter. In der Weihnachtszeit nehmen sie jeden Freitag und Samstag um 18 Uhr die Besucher mit auf einen winterlichen Spaziergang. Dabei erzählen sie Geschichten und Mythen aus längst vergangenen Zeiten. Der Nachtwächter, der stilecht gewandet und mit Hellebarde, Horn und Laterne ausgestattet ist, erzählt im Schein der Laterne gespenstische und abenteuerliche Geschichten von früher und heute und zieht die Zuhörer mit Sagen und Legenden in seinen Bann.

Nach wie vor ist der Nachtwächterrundgang in Wels für Jung und Alt eine besondere Attraktion.

Insgesamt sind 5 Nachtwächter im Einsatz, jeder einzelne Nachtwächter hat ein großes Repertoire an Geschichten, dadurch sind die Touren niemals ident und immer wieder spannend.

Tickets und Informationen für die Rundgänge sind in der Wels Info am Stadtplatz 44 sowie telefonisch unter 07242-67722-22 um € 9,- pro Erwachsenem oder € 4 pro Kind erhältlich.

 

 

Foto: © Tourismusregion Wels

Pressekontakt

Valerie Kelmendi
Tourismusregion Wels
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722 24
valerie.kelmendi@wels.at
wels.at