Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Welser Nachtwächterrundgang und die verborgenen Innenräume des ehemaligen Minoritenklosters

Mystische und spannende Geschichten begleiten die Nachtwächter schon seit dem Mittelalter. Am 14. November um 18:00 Uhr führt der Nachtwächter wieder durch die Welser Innenstadt und nimmt Begeisterte mit auf seine Tour durch die Nacht und gespenstische Gassen.

 

Am Freitag, den 15. November, haben geschichtlich Interessierte die Möglichkeit, die verborgenen Innenräume des ehemaligen Minoritenklosters, im Zuge einer Stadtführung zu entdecken. Bei diesem spannenden Rundgang werden die Geheimnisse dieser verborgenen Räume und die Besonderheiten des Minoritenklosters erkundet.

Nachtwächterrundgang:
Nach wie vor ist der Nachtwächterrundgang in Wels für Jung und Alt eine besondere Attraktion. Der Nachtwächter, der stilecht gewandet und mit Hellebarde, Horn und Laterne ausgestattet ist, erzählt im Schein der Laterne gespenstische und abenteuerliche Geschichten von früher und heute und zieht die Zuhörer mit Sagen und Legenden in seinen Bann.

In einer außergewöhnlichen Atmosphäre begeben sich die Nachtwächter in der Dunkelheit auf einen amüsanten Rundgang in den historischen Stadtkern. Insgesamt sind 5 Nachtwächter im Einsatz, jeder einzelne Nachtwächter hat ein großes Repertoire an Geschichten, dadurch sind die Touren niemals ident und immer wieder spannend.

 


Stadtführung Verborgene Räume im ehemaligen Minoritenkloster:

Die Teilnehmer werden durch die Gänge des alten Klosters, sowie durch den Chor und Kreuzgang, dessen Stück einiges über die Historie verrät, geführt. Im Zuge der Besichtigung wird die Geschichte des Klosters genauer beleuchtet. Den krönenden Abschluss bildet der Blick in die Barbara Kapelle, auch unter den Namen Sigmar Kapelle bekannt, die für die Öffentlichkeit schon seit längerem nicht zugänglich ist.

 

Tickets und Informationen für die Rundgänge sind in der Wels Info am Stadtplatz 44 sowie telefonisch unter 07242-67722-22 um € 8,- pro Erwachsenem oder € 4 pro Kind erhältlich.

 

Foto: © Tourismusregion Wels

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Pressekontakt

Valerie Kelmendi
Tourismusregion Wels
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722 24
valerie.kelmendi@wels.at
wels.at