Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

„Helden der Römerzeit“, die Augmented-Reality-App nun auch für Zuhause

Kaiser Hadrian braucht Hilfe auf seinem Besuch in Ovilava: In Zeiten von Corona wird vielerorts das Wohnzimmer zum Klassenzimmer. Um in dieser außergewöhnlichen Zeit eine interessante und sinnvolle Beschäftigung bieten zu können hat der Tourismusverband Region Wels die Augmented-Reality-App “Helden der Römerzeit” umprogrammieren lassen. Dient die App, rund um Kaiser Hadrian auf Besuch im Wels zur Römerzeit, normalerweise als Grundlage für einen Rundgang in der Innenstadt, kann es nun von zu Hause aus gespielt werden. Nun kann man Kaiser Hadrian helfen, Helden sammeln und sein Wissen über die Römerzeit vertiefen.

Kaiser Hadrian kommt nach Ovilava, dem Wels zur Römerzeit und bittet um Hilfe. Rom ist in einer schweren Krise und muss neu aufgebaut werden. Dafür will er eine Delegation an Helden zusammenstellen, die alle wichtigen Bereiche einer römischen Stadt abdecken. Statt auf dem Weg durch die Stadt die Verbündeten zu finden, spürt der Spieler nun in der Map alle Helden auf - die Helden Ovilavas!

 

 

Der Schmied Septimus Ursus soll zum Beispiel Werkzeuge für die Rekonstruktion Roms formen, der Tuchhändler Caius Betuus Communis kann die Stoffe für die frierenden Menschen in Rom liefern und der freigelassene Argentonius Martialis weiß wie man Ziegel brennt und soll den Wiederaufbau unterstützen. 

 

 

Die Stationen bieten neben historischen Kurzerläuterungen animierte Augmented Reality Inszenierungen, die erscheinen wenn man das Mobilgerät auf die dafür vorgesehenen „Bildmaker“ hält und diese dabei scannt. Um die Augmented Reality Erlebnisse zu starten, muss man eine sogenannte „Bildmarke“ mit der Kamera einfangen. Diese Marker können in der App im Menü unter „Download AR-Markers“ heruntergeladen werden und dann entweder ausgedruckt oder auf einem Bildschirm angezeigt werden. Eine genauere Beschreibung und die Maker zum Downloaden findet man auch unter wels.at/helden-der-roemerzeit.

 

 

Wer die historischen Kurzerläuterungen aufmerksam studiert und die Quizfragen richtig beantwortet, sammelt Punkte. Wer nachweislich alle Stationen absolviert hat, wird mit einer Kartensammlung der Helden belohnt.

 

 

Die App kann sowohl für Iphones als auch für Androidgeräte kostenlos herunter geladen werden.

 

 

Die App wurde vom Tourismusverband Region Wels im Rahmen des grenzüberschreitenden Interregprojektes „Inwertsetzung der römischen Kulturstätten in Ostbayern und Oberösterreich“ beauftragt. Unter wissenschaftlicher Beratung durch Welser Fachleute wurde die App von der Firma Fluxguide aus Wien umgesetzt und bisher über 1000 mal auf Smartphones oder Tablets installiert.

 

 

Foto: © Tourismusverband Region Wels

Pressekontakt:

Peter Jungreithmair

Tourismusverband Region Wels

Stadtplatz 44, 4600 Wels

Tel.: 07242/67722-10, Mobil: 0676/88772210

Email: peter.jungreithmair@wels.at