Nächtigungen aus beruflichen Gründen auch während des Lockdowns erlaubt

Im Kampf gegen die Verbreitung der Corona-Pandemie in Österreich hat die Bundesregierung verschärfte Schutzmaßnahmen bekanntgegeben. Den Tourismus trifft die Schließung der Gastronomie und Hotellerie im Zeitraum zwischen 03. und 30. November hart, wobei die Schließung der Hotellerie ausschließlich für touristische Zwecke gilt. Beherbergungsbetriebe sind für private Gäste gesperrt, Nächtigungen aus beruflichen Gründen, zu Ausbildungszwecken an gesetzlich anerkannter Einrichtungen und bei dringenden Wohnbedürfnissen gelten als Ausnahmen. In der Tourismusregion Wels ist fast die gesamte Hotellerie auch während des Lockdowns im November geöffnet. Geschlossen sind im November in Wels das Hotel Gösserbräu und der Gasthof zur Waldschänke und wegen Umbaus noch bis Anfang März das Hotel Amedia Plaza Wels Kremsmünstererhof.

 

Geschlossene Betriebe:

  • Hotel Gösserbräu***, Wels
  • Hotel Amedia Plaza Wels Kremsmünstererhof****, Wels (wegen Umbau bis Anfang März geschlossen)
  • Gasthof zur Waldschänke, Wels
  • Golf Resort Kremstal, Kematen an der Krems (im Winter immer geschlossen)
© Foto: Business Reisende beim Checkin: (c) Wels Marketing & Touristik GmbH
Foto: Business Reisende beim Checkin: (c) Wels Marketing & Touristik GmbH
xs
sm
md
lg
Ergebnisse
Sortierung
Ergebnisse werden gesucht ...
Filter werden aktualisiert ...
Ergebnisse werden gesucht & Filter aktualisiert ...