© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

EIS-TRAPEZ kommt früher, aber auch Welser Weihnachtsmarkt noch nicht aufgegeben!

Durch das aktuelle Infektionsgeschehens und die damit verbunden COVID-Maßnahmen und Öffnungsschritten bereitet sich die Wels Marketing & Touristik GmbH bereits auf eine frühzeitige Öffnung des Open-Air-Eislaufplatzes am Welser Stadtplatz vor. Ein Teil der Hütten wird ab nächster Woche abgebaut – ein kleines Weihnachtsdorf zwischen FUZO und Traungasse bleibt stehen, um bis Silvester Bratwürstel, Baumkuchen, Punsch und verschiedene Waren anbieten zu können. Die politischen Entscheidungen, ab wann Weihnachtsmärkte wieder erlaubt sind fehlen jedoch leider noch. Die Wünsche nach Öffnung der verschiedenen Sparten kommen von allen wirtschaftlichen Bereichen.

Welser Weihnachtsmarkt noch in Planung!

Eine kleine Marktvariante in Kombination mit dem EisTrapez soll für die Besucher ab Ende des Lockdowns angeboten werden, um so auch in den Weihnachtsferien bis Ende des Jahres für Frequenz zu sorgen. Der zweite Teil der Eis8erBahn wird dann am Beginn des neuen Jahres an Stelle des kleinen Weihnachtsdorfes aufgebaut. So sieht zumindest die Planung aus. Wie bereits in den letzten Monaten gelernt, plant man unterschiedlichste Varianten wie man auf die schwierigen Vorsehbarkeiten der COVID-Lage, sowie den damit verbundenen Maßnahmen reagieren kann. Man wartet auch jetzt dringend auf die Entscheidungen der Politik, um die Pläne mitsamt der Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen zu können. Der Handel braucht jetzt vor Weihnachten noch die Frequenzen, um ein Weihnachtsgeschäft realisieren zu können und die Bevölkerung einen positiven Impuls, um in Weihnachtstimmung zu kommen.

 

EIS-Trapez oder EIS-8erBahn – auf jeden Fall Echteis!

Die Vorbereitungen für die Eislaufsaison sind bereits in vollem Gange. Die Schlittschuhe und Eislaufhilfen werden grundgereinigt und dann täglich nach jeden Gebrauch desinfiziert. Bereits ab 13.12. könnte der Aufbau des Eistrapezes am Stadtplatz starten und ab 18.12. noch vor Weihnachten eröffnet werden. Sponsoren für Werbeflächen auf der rund 630 Quadratmeter großen glitzernden Eisfläche werden noch für die Finanzierung gesucht. Fast 40 Meter lang und 17 Meter breit erstreckt sich das eisige Parkett trapezförmig zwischen den historischen Stadtplatzhäusern!

 

Weihnachtsshoppen: Click & Collect bis zum Ende des Lockdowns

Das Oberösterreich eine weitere Woche länger geschlossen bleibt, vergrößert den aktuellen Schaden nochmals um ein Vielfaches und stößt auf Unverständnis bei den Betrieben. Der Einzelhandel in Wels setzt in der Weihnachtszeit ca. 20 Mio EURO pro Woche um und dieser Umsatz wird zum Großteil in die Nachbarbundesländer abfließen. Daher ist die Geduld bei den Konsumenten angesagt: Aktuell mit Click & Collect einkaufen und nach Ende des Lockdowns noch im realen Shop die Weihnachtsgeschenke einkaufen, lautet die Devise.

 

Mit dem neuen Eistrapez wird noch zusätzlich eine emotionale sportliche Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie geschaffen und es gibt einen Anreiz, nach Möglichkeit seinen Weihnachtseinkauf in der weihnachtlichen Innenstadt zu machen. Denn wo gibt es sonst noch so viel Weihnachten? Die weihnachtliche Beleuchtung mit dem neuen Lichterpfad strahlt mit über 700.000 LED-Lichter und Kristallen, die Straßen und Plätze sind weihnachtlich dekoriert und die Geschäfte gefüllt mit den besten Weihnachtstipps, schönsten Wintertrends, inkl. bester Beratung. Ein entspanntes Weihnachtsshoppen von Shop zu Shop an der frischen Luft und umfassende Sicherheitsmaßnahmen in den Geschäften sorgen für entspannte Shoppingmomente und echte Weihnachtserlebnisse in Wels.

 

STATEMENTS:

STR Dr. Martin Oberndorfer

„Was wir jetzt brauchen sind Planungssicherheit und rasche Öffnungsschritte, um das für den Welser Handel so wichtige Weihnachtsgeschäft noch zu retten. Ich hoffe, dass bald Klarheit herrscht, wann und unter welchen Voraussetzungen unsere Betriebe wieder aufsperren dürfen. Als Wirtschaftsstadtrat wünsche ich mir jedenfalls eine möglichst rasche und einheitliche Öffnung des Welser Handels.“

 

Mag. Thomas Brindl, WKO Wels

„Der Welser Handel muss schnellstmöglich wieder öffnen dürfen, jedenfalls aber im Gleichschritt mit den anderen Bundesländern. Bis dahin nützen wir bitte click&collect, denn unsere Händler brauchen uns jetzt mehr denn je! “

 

Michael P. Wipplinger, Obmann der Welser Kaufmannschaft

„Diese unterschiedlich geplanten Öffnungszeiten in den Bundesländern werden zum Konsumtourismus führen, nicht nur die bereits geöffneten österreichischen Nachbarländer sondern auch die noch näher liegendenBundesländer werden Ziel des Einkaufs sein. Man schädigt hier lediglich den lokalen Fachhandel.“

 

Peter Jungreithmair, MBA,  Geschäftsführer Wels Marketing & Touristik GmbH

„Der Welser Einzelhandel braucht die Umsätze vor der Weihnachtszeit und jede Woche Lockdown verliert der Handel Umsätze in Höhe von über € 20 Mio.“

Pressekontakt

Mag. Rainer Hülsmann
Wels Marketing & Touristik GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon+43 7242 67722-13
E-Mailrainer.huelsmann@wels.at
Webwww.wels.at