Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

James Cottriall begeisterte die Vogelweide

Die Welser Pop Up Konzertreihe endet als voller Erfolg

Die Welser Pop-Up-Konzertreihe endete am Samstag, 19.9. mit einem großartigen Auftritt des britischen Popsängers James Cottriall. Bei angenehmem Herbstwetter und verstärkten Sicherheitsauflagen sorgte am Samstag nach Andy Lee Lang, Hoamspü, dem Hot Pants Road Club nun auch James Cottriall für beste Unterhaltung. Die 500 Konzertbesucher freuten sich über einen gelungenen und sicheren Abend.

Die vier Pop Up-Konzerte, in vier Welser Stadtvierteln, haben im Sommer 2020, in dem es aufgrund der Covid 19-Sicherheitsbestimmungen kaum Events gegeben hat, voll eingeschlagen. Über 3.600 Personen wollten die Konzerte live miterleben, aber nur 500 wurden pro Konzert ausgelost. Nach Andy Lee Lang und Hoamspü im August und dem Hot Pants Road Club letzte Woche beendete nun der britische Popstar James Cottriall in der Neuen Mittelschule 6 in der Vogelweide die erfolgreiche Open-Air-Konzertreihe vor 500 begeisterten Konzertbesuchern. Neben seinen Hits wie „Unbreakable“, „So Nice“ und „Givin up“ überraschte er das Publikum auch mit „Grönemeyer“, „Christl Stürmer“ und weiteren eigens-interpretierten Songs internationaler Stars. Ebenso begeistert wie das Publikum war der Brite selbst und freute sich, endlich wieder einen Live-Auftritt spielen zu dürfen. 

 

Safety First

Um die Veranstaltungen sicher durchführen zu können, wurden über die Sicherheitsbestimmungen hinaus alles getan, um den 500 Fans ein sicheres Konzert zu ermöglichen. Alle Daten der Konzertbesucher wurden vorab gesammelt und nochmals vor Ort kontrolliert. Genügend Sicherheitspersonal sorgte dafür, dass der Mund- und Nasenschutz bis zum Sitzplatz getragen wurde, die Abstände bei Eingang, Ausgang und vor der Gastronomie eingehalten wurden und dass nur auf den Sitzplätzen konsumiert wurde. Genügend Desinfektionsstationen, Abstandsmarkierungen und laufende Reinigung der WC-Anlagen sorgten bei den Besuchern für die sichere Atmosphäre. Das Konzert lief ohne Pause und endete pünktlich um 21:30 Uhr.

 

Fotorechte: Wels Marketing & Touristik GmbH

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.