Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Tausende Faschingsbegeisterte in Wels!

Tausende Faschingsbegeisterte kamen am Faschingsdienstag nach Wels, um den Höhepunkt des Faschings zu feiern.  „Walla Walla“ tönte es durch die gesamte Welser Innenstadt. In den Fußgängerzonen und auf der Welser EIS-8erBahn wurde ordentlich gefeiert. Bunte Kostüme und Verkleidungen, Live Musik, DJs, 1.000 Gratis-Krapfen, ein lustiges Kinderprogramm und das kostenlose Eislaufen lockten heuer tausende Besucher nach Wels.

 

1.000 Krapfen und gratis Eislaufen auf der Welser EIS-8erBahn

Bereits um 9:30 Uhr startete das Faschingstreiben auf der Welser EIS-8erBahn. Jeder der verkleidet oder geschminkt kam, konnte kostenlos den ganzen Tag zur Faschingsmusik eislaufen. Die 1.000 kostenlosen Krapfen, die „BackWerk“ für alle Faschingsgäste zur Verfügung stellte, wurden bereits am frühen Nachmittag aufgenascht. Jedes Jahr kommen mehr verkleidete Besucher, um gemeinsam in Wels den Fasching zu leben. Viele Kinder nutzten das bunte Programm mit Hüpfburg, Kinderschminken, Seifenblasenshows, dem Besuch der Eisprinzessin und ihrem Schneemann, das „Herr Lederer Gewinnspiel“, den Luftballonstand und die Kinderdisco in der Tanzschule Hippmann. Den Höhepunkt erreichte das Faschingsprogramm um 16:30 Uhr, bei denen der Welser Schelmenrat mit den Faschingsgilden Traun und Schlierbach, begleitet von den Trommlern der „Eisenbahner Musik“, vom Ledererturm durch die Innenstadt marschierten. Büttenreden, Proklamationen und Tanz- und Gesangseinlagen der verschiedenen Gardemädchen und Gilden brachten das Publikum in beste Faschingslaune. Danach wurde in den vielen Gastronomiebetrieben noch bis in die späten Abendstunden der Fasching gefeiert.

 

Fotonachweis: Wels Marketing & Touristik GmbH

Pressekontakt

Mag. Rainer Hülsmann
Wels Marketing & Touristik GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722-13
rainer.huelsmann@wels.at
wels.at