©
© Foto: Wels Marketing und Touristik: Burggarten Wels
Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre übermittelten Daten, wie E-Mail-Adresse bzw. Name (optional) werden von der Wels Marketing & Touristik GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann an Dritte (z.B.: Leistungsträger wie Hotel oder Museum) weitergegeben, wenn die Anfrage von diesen zu beantworten ist.

SOMMEROUTLET: Einkaufsvergnügen auf über 600 m²

Von 16. bis 18. Juli findet erstmals das Sommeroutlet – der Fashionmarkt im Minoritenkloster statt. Zu unschlagbaren Preisen bieten 15 bekannte Welser Mode-, Schmuck- und Accessoiresboutiquen eine große Auswahl an Topmarken für sie und ihn an. Öffnungszeiten: Do. und Fr. von 14:00 - 19:00 Uhr und Sa. von 9:00 - 14:00 Uhr

Top-Labels zu günstigen Preisen

Beim ersten Sommeroutlet im Minoritenkloster werden modernste Accessoires, Brillen, Taschen und Koffer von Top-Labels aus den bekannten Stores aus der Welser City zu günstigen Preisen angeboten. Ergänzend zum Schnäppchenmarkt am 1. August wird mit dem neuen Markt eine zusätzliche Plattform geboten, um die Saisonware anzubieten. Im Gegensatz zum Schnäppchenmarkt sind hier weniger die stark reduzierten Preise die Botschaft, sondern die Möglichkeit, ein Top-Label aus den bekannten Stores aus der City zum günstigen Preis abzustauben. Neben der Mode werden auch brandneue E-Roller ausgestellt, die man vor Ort testen kann.

 

Der Fashionmarkt im Minoritenkloster

Bei der Auswahl der Location fiel die Wahl auf das Minoritenkloster. Ein hochwertiges Ambiente bietet für die Kundinnen und Kunden viel Platz und ein besonderes Einkaufserlebnis in der Innenstadt. Als Kontrast zur historischen Location wird als Hauptgestaltungselement auf den Einsatz von robusten Paletten gesetzt, die als Wühltisch, Podest, Regal oder Lounge individuell aufgebaut werden. Die Preisgestaltung kann jeder Händler natürlich selbst entscheiden. Zusätzlich wird auch mit köstlichem Fingerfood und Sommergetränken für das leibliche Wohl gesorgt. Auf den erfolgreichen Einkauf kann man mit Aperol Spritz, einem kühlen Seiterl und weiteren sommerlichen Getränken anstoßen und dazu Tramezzini Brötchen, Shrimpscocktails und Lachsröllchen genießen. 

 

Alle Sicherheitsmaßnahmen der COVID-19-LV werden vor Ort berücksichtigt und umgesetzt.

 

Die teilnehmenden Betriebe sind: Ledermoden Illenberger, Selendi – die Mode, Gangart, Mode Mühlberger, En Vogue, Glüxmoment, Boutique Sugo, Uhrenmachermeister Hübner, Max & Co., Rudolfo, Stilissimo, Lovelly die Fee, Hautnah Tag & Nacht, Fashion Cafe, Mary´s Nähstube.

Öffnungszeiten: Das Outlet in den Minoriten ist am Donnerstag, 16. Juli, und Freitag, 17. Juli, jeweils von 14 bis 19 Uhr und Samstag, 18. Juli, von 9 bis 14 Uhr geöffnet.

Vor dem Shoppen oder auch danach bis 19:00 Uhr lädt das Stadtmuseum Wels - Minoriten mit vergünstigten Eintrittspreisen ein, die Ausstellung über die frühere Geschichte von Wels zu erleben. Wie beim Sommer Outlet rückt auch hier das Thema Mode in den Vordergrund. Im Museum werden die für die Mode der Römerzeit relevanten Objekte durch ein wiederkehrendes Symbol gekennzeichnet und relevante Informationen bereitgestellt.

Vor den Minoriten steht auch der neue Welser Bücherbus. Der mit rund 8.000 Büchern ausgestattete und 12 m lange Bus freut sich auf viele lesefreudige Besucherinnen und Besucher.

 

Fotorechte: Wels Marketing & Touristik GmbH

Pressekontakt

Mag. Rainer Hülsmann
Wels Marketing & Touristik GmbH
Stadtplatz 44
4600 Wels

+43 7242 67722-13
rainer.huelsmann@wels.at
wels.at