Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Der Countdown läuft

Der Countdown läuft

Der spannende Auftakt zur Österreich Rundfahrt 2019 rückt näher

Das spannende Auftaktrennen zur Österreich Rundfahrt 2019 rückt näher! Am Sams-tag, 06. Juli 2019 beweisen die Fahrer aus insgesamt 18 Teams ihr Können im Rahmen eines spektakulären Einzelzeitfahrens durch die Welser Innenstadt und entlang der Traun. Die vielversprechende Starterliste garantiert dabei ein spannendes Erlebnis für Besucher.

Die Fahrer von drei World-Teams werden sich bei der Österreich Rundfahrt 2019 aneinander messen: CCC Pro Cycling Team aus Polen, Movistar Team aus Kasachstan und Dimension Data aus Südafrika. Mit Wanty GroupeGobert und Wallonie Bruxelles aus Belgien, Arkea - Samsic und Delko Marseille Provence KTM aus Frankreich, Gazprom - Rusvelo aus Russland, Israel CyclingAcademy aus Israel, und Neri Sotolli - Selle Italia - KTM aus Italien stehen auch sieben Professional Continental-Teams auf der Starterliste, ebenso wie acht Continental-Teams. Zu letzteren zählen die österreichischen Teams  Cycling Team Niederösterreich,  Hrinkow AdvaricsCycleang,  Team FelbermayrSimplon Wels, Team VorarlbergSantic, Tirol Cycling Team und Maloja Pushbikers, das polnische Team  Wibatech Merxund, sowie das kasachische Team Vino - Astana Motors.

 

Unter den Fixstartern der Teams werden zahlreiche bekannte Namen vertreten sein: Der belgische Vorjahressieger Ben Hermans vom Israel Cycling Team, der Kolumbianer und Giro-Fünfte Carlos Betancur vom Movistar Team, der Giro-Etappensieger Giovanni Visconti, sowie der russische Profi Artem Nych, der vorjährige Etappendritter bei der Bergankunft am Sonntagberg. Ebenso die russischen Fahrer Aleksandr Vlasov und Aleksey Rybalkin, der vor drei Jahren den vierten Etappenplatz am Kitzbüheler Horn belegen konnte.

 

Auch Österreich ist unter den Fahrern vielversprechend vertreten, durch den Ex-Rundfahrtssieger vom CCC Pro Cycling Team, Riccardo Zoidl, sowie den Welser Stephan Rabitsch vom Team Felbermayr Simplon Wels.

 

Neben der spektakulären Kulisse für Zuschauer am Traunufer und in der Welser Innenstadt, ist auch für ausreichend Programm am Stadtplatz gesorgt! Musik, Moderation beim Start am Minoritenplatz und beim Ziel bei der Stadtpfarrkirche, sowie eine feierliche Siegerehrung um circa 15:15 Uhr am Minoritenplatz zählen mitunter zu den Highlights des Auftaktes der Österreich Rundfahrt!

 

Fotonachweis: Tourismusregion Wels

 

Pressekontakt:
Tourismusregion Wels
Stephanie Armbruckner B.A.
Stadtplatz 44, 4600 Wels
Tel.:  07242/67722-12

Email: stephanie.armbruckner@wels.at
www.wels.at

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.