Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Österreich Rundfahrt

Die letzte Etappe der 70. Jubiläums Österreich-Rundfahrt führt am Samstag, 14. Juli 2018, nach einer Woche sportlicher Anstrengung auch heuer wieder nach Wels. An diesem Tag steht die Welser Innenstadt ganz im Zeichen des Radsports, welcher auf der Ringstraße und in der Fußgängerzone gefeiert wird.

Am letzten Tag der Tour am 14. Juli 2018 werden die Radprofis gegen 14:00 Uhr den Ring in Wels erreichen. Danach warten noch zwei Schlussrunden, ehe gegen 15:00 Uhr der Gesamtsieger sowie der letzte Etappensieger der Jubiläumsrundfahrt feststehen. http://www.oesterreich-rundfahrt.at/

Innenstadtkriterium

 

Österreichs größtes Radsport – Event des Jahres 2018 findet heuer am 01. August in Wels statt. Bereits zum 20. Mal treffen beim „Welser Innenstadt Kriterium“  internationale  Radstars auf  die österreichische  Spitzenklasse im Radsport. Der Mittwoch in Wels, drei Tage nach der Tour de France, ist ein Fixtermin im internationalen Radkalender.

Dachstein Rush

 

Wels ist im Radfieber – und erlebt im April 2018 erneut ein Event-Highlight. Zum jährlichen Kirschblütenrennen, der Internationalen Oberösterreichrundfahrt und dem Welser Innenstadtradkriterium gesellt sich am 05. April 2018 der Dachstein Rush. Dieses Event vereint sportliche Höchstleistungen, Alpinismus und Abenteuer zu einer einzigartigen Veranstaltung.

Der April wird heiß – RUSH die Serie 2018 startet mit einem Top-Event von Wels aus in den Bergfrühling. Beim Dachstein RUSH schnuppern ambitionierte Rennradfahrer Höhenluft und machen schon richtig Kilometer. Die Rush-Events sind keine Rennen. Aber immer eine Reise an die Grenze der Belastbarkeit.  

Teamgeist, Grenzerfahrungen, Sport, Alpinismus und Abenteuer – jeder RUSH ist für sich ein Dreikampf der Extreme. Zum fünften Geburtstag der Serie haben wir von April bis Oktober vier Top-Events im Programm. Den Auftakt macht heuer Oberösterreich: Am 5. und 6. April startet der Dachstein RUSH von der Radsportstadt Wels auf den Dachstein.  

Der Moment auf dem höchsten Gipfel: unbeschreiblich. Der Weg dorthin: lang und hart. Die Events der RUSH-Serie vereinen die schönsten Bergsportarten zu einzigartigen Herausforderungen. Erst mit dem Rad, später zu Fuß und am Ende mit Tourenski und Steigeisen erobern Profis und trainierte Jedermänner ganz besondere Gipfel. Alle RUSH-Events leben von dem besonderen Flair. 

Statt gegeneinander kämpfen die Teilnehmer hier gemeinsam, genießen die Natur, die sportliche Leistung und die großen Gegensätze. Während im Tal schon die Wiesen blühen, geht es für die Sportler noch einmal ins ewige Eis.  Am 5. April 2018 fällt in der Radsportstadt Wels der Startschuss zum ersten großen Abenteuer des Bergsommers: der Dachstein RUSH. Wenige Minuten nach Sonnenaufgang gehen Ausdauer-Athleten aus ganz Europa auf die 130 Kilometer lange Radstrecke von Wels nach Obertraun am Dachstein. Der Weg führt von der oberösterreichischen Radsport-Metropole ins Salzkammergut. Erst zu Fuß, später auf Ski, kämpfen sich die Starter weiter auf den Krippenstein. Von Obertraun sind es rund 1.600 Höhenmeter zum ersten Etappenziel, dem Gipfel des Krippenstein.  Die zweite Etappe dieser langen und harten Tour führt das Feld zum Dachsteingletscher. Gesichert von staatlich geprüften Bergführern geht es über das ewige Eis. Als Höhepunkt wartet nach einer kurzen Kletterpassage der 2.995 Meter hohe Gipfel des Dachsteins.  www.the-rush.eu

Kirschblütenrennen

 

Auf den Spuren des Frühjahrsklassikers: Jedes Jahr trifft sich die Rennrad-Elite Österreichs zum ersten Kräftemessen beim Kirschblütenrennen in Wels. Der 8. April ist ein Plicht-Termin für alle Radsportbegeisterten: Bei unserem Frühjahrsklassiker werden wieder hunderte Starter in mehreren Kategorien um den Sieg kämpfen.

Kirschblütenradklassik

Am 29. April 2018 ist die Region im Klassik-Feeling.  Im Mittelpunkt der Kirschblütenradklassik steht die Freude an einer wiedererwachten Renn-Radkultur, das Treffen mit Gleichgesinnten und der unvergleichliche Fahrstil samt passendem, zeitgemäßem Outfit. Die  blühende Landschaft des Naturpark Obst-Hügel-Land bietet dafür die spektakuläre Kulisse mit Ausblicken ins Mühlviertel und in das Alpenvorland. Dazu werden an den Verpflegungsstationen regionale Schmankerl statt isotonischer Getränke serviert. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist, wie bei allen Klassik-Fahrten, ein Rennrad, das vor dem Jahr 1987 gebaut wurden. Darüber hinaus sind beim Kirschblüten-Radklassik besondere und/oder seltene, handgemachte Stahl-, und Titanräder zum Start zugelassen.