Der Burggarten in Wels lädt zu einen Selfie ein

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Almtal - Radweg R11 - Variante 2

Besondere Eigenschaften
kulinarisch interessant
kulturell interessant
Verpflegungsmöglichkeit - Floriani Stubn und Gasthof Ranklleiten in Pettenbach, Camping Schatzlmühle, Gh Silmbroth und Gh Taverne Thann in Scharnstein, Romantikhotel Almtalhof, Cumberland Wildpark, Gh Jagersimmerl und Gh Seehaus in Grünau im Almtal
für Familien geeignet

Tour und Routeninformationen

  • Startort: 4600 Wels
  • Ausgangspunkt: Traunradweg bei Wels / Autobahnbrücke
  • Zielort: 4645 Grünau im Almtal
  • Zielpunkt: Almsee
  • Wegnummer: R11
Dauer: 4,11 Stunden
Länge: 56,90 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 550m
Höhenmeter (abwärts): 275m
Niedrigster Punkt: 316m
Höchster Punkt: 612m

Schwierigkeit:

leicht

Panorama:

einige Ausblicke

Wegbelag:

  • Asphalt
  • Schotter

Günstigste Jahreszeit:

  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
Der Almtal - Radweg Variante 2 führt Sie von Wels über Eberstalzell, Pettenbach, Scharnstein nach Grünau im Almtal bis zum Endpunkt am Almsee



Entlang des Radweges lohnt es sich, dem einen oder anderen Museum bzw. Sehenswürdigkeit einen Besuch abzustatten. Zum Beispiel das Schriften- und Druckmuseum im Bartlhaus in Pettenbach, gleich neben dem Bahnhof. Oder das Sensenmuseum Geyerhammer, das mit drei originalen wasserbetriebenen Breithämmern und Essen ausgestattet ist. Hier erlebt der Besucher anhand von Live-Vorführungen die Arbeitsbedingungen und Arbeitsweisen der Sensenschmiede. Ein weiteres lohnendes Ziel ist im Ortszentrum von Scharnstein, das Österreichische Kriminalmuseum. Dieses dokumentiert in mehr als 20 Schauräumen des Schlosses Scharnstein die Geschichte des österr. Justiz-und Sicherheitswesens vom späten Mittelalter bis in unsere Zeit.

Durch den Ortsteil Viechtwang geht es dann auf der Almeggstraße in Richtung Grünau im Almtal, vorbei am Bahnhof Grünau im Almtal, wo Sie dann auf die Landesstraße zum Almsee kommen. Dieser radeln Sie entlang, vorbei am Cumberland-Wildpark Grünau. Nach dem Gasthaus Jagersimmerl treten Sie auf einer letzten Steigung noch einmal in die Pedale, ehe Sie den Almsee erreichen.

Abschnitte mit stärkerem motorisierten Verkehrsaufkommen sind mit Hinweisschildern gekennzeichnet: Grünau bis zum Almsee

Beschilderung: R11 (Im Rahmen des OÖ Landesradwegenetzes)

Höhenprofil

Kontakt & Service

Tourismusverband Almtal-Salzkammergut
Im Dorf 17
4645 Grünau im Almtal

Telefon: +43 7616 8268
E-Mail: info@almtal.at
Web: www.almtal.at
Web: www.radfahren.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

Sei es für die An- und Abreise, sei es für Transferetappen entlang der Radtour. Die Bahn ist beim Radfahren ein unersetzlicher Partner. Mit den richtigen Infos für die Planung ist die nächste Radtour aber schnell auf Schiene gebracht.

Die Anreise zum Almtalradweg erfolgt mit dem Zug nach Wels oder Steinhaus. Von dort führt der Radwanderweg über die Orte Eberstallzell, Pettenbach und Scharnstein bis ins innere Almtal nach Grünau bis zum Almsee. Immer mit Blick in Richtung Gebirge schlängelt sich der Radwanderweg über kleine Nebenstraßen bis zum Fuße des Toten Gebirges.

Fahrradtransport in Zügen der Almtalbahn möglich. Paralleler Verlauf von Radweg (im Stadtgebiet Wels zuerst am Traunradweg Nr. 4 bis zum Beginn des Almtalradweges Nr. 11) und Bahntrasse zwischen Wels und Steinhaus sowie zwischen Pettenbach und Grünau. Für Gruppenfahrten werden gegen Voranmeldung unter 05/1717 eigene Fahrradwaggons angehängt. Infos: www.ooevv.at

Anreise

Preise

Allgemeine Preisinformation:

kostenlos benützbar

Eignung

  • Für Familien geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
Rad-Tour
Startort: Wels

Dauer: 4.11 h

Länge: 56.897 km

Höhenmeter: 550m

Schwierigkeit:

Panorama: